Brandursache bisher unbekannt

Radlader gerät auf Brinkumer Baustelle in Brand

+
Der Radlader war nicht mehr zu retten.

Brinkum - Ein Radlader ist am Donnerstagmorgen auf einer Baustelle in Brinkum-Nord aus bisher unbekannter Ursache in Brand geraten. Die Ortsfeuerwehren aus Brinkum und Stuhr rückten an und löschten das Feuer.

Um kurz vor 8 Uhr hatte der Fahrer des Radladers den Brand bemerkt, verließ das Fahrerhaus und alarmierte die Feuerwehr. Die Brandschützer rückten umgehend zu der Baustelle in der Rudolf-Diesel-Straße aus. Bei Eintreffen stand das Baufahrzeug laut Feuerwehr bereits vollständig in Flammen. Nach rund einer Stunde konnten die Brandschützer wird abrücken, der Radlader wurde erheblich beschädigt. Verletzt, so teilte die Feuerwehr mit, wurde niemand.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare