Brandursache bisher unbekannt

Radlader gerät auf Brinkumer Baustelle in Brand

+
Der Radlader war nicht mehr zu retten.

Brinkum - Ein Radlader ist am Donnerstagmorgen auf einer Baustelle in Brinkum-Nord aus bisher unbekannter Ursache in Brand geraten. Die Ortsfeuerwehren aus Brinkum und Stuhr rückten an und löschten das Feuer.

Um kurz vor 8 Uhr hatte der Fahrer des Radladers den Brand bemerkt, verließ das Fahrerhaus und alarmierte die Feuerwehr. Die Brandschützer rückten umgehend zu der Baustelle in der Rudolf-Diesel-Straße aus. Bei Eintreffen stand das Baufahrzeug laut Feuerwehr bereits vollständig in Flammen. Nach rund einer Stunde konnten die Brandschützer wird abrücken, der Radlader wurde erheblich beschädigt. Verletzt, so teilte die Feuerwehr mit, wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Organisierter Rucksacktrip: Reisen mit lokalen Veranstaltern

Organisierter Rucksacktrip: Reisen mit lokalen Veranstaltern

Blühende Kerzen und flüssiges Gold: Erntezeit am Bodensee

Blühende Kerzen und flüssiges Gold: Erntezeit am Bodensee

BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Meistgelesene Artikel

Erntefest Ströhen: „Unglaublich, was ihr auf die Beine stellt“

Erntefest Ströhen: „Unglaublich, was ihr auf die Beine stellt“

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

637. Großmarkt: Viel Spaß und ein nasses Ende

637. Großmarkt: Viel Spaß und ein nasses Ende

Keine Chance für Schulbau am Stadion

Keine Chance für Schulbau am Stadion

Kommentare