Grundloser Streit

Bauarbeiter bewerfen sich mit Steinen

Stuhr - Zwei Gruppen von Bauarbeitern haben sich am Donnerstag in Stuhr-Moordeich gegenseitig mit Steinen beworfen und bedroht. Die Polizei musste eingreifen.

Es sei eine Nichtigkeit gewesen, erklärt die Polizei am Freitag, die dazu geführt habe, dass die Männer aggressiv geworden sind - ein Auto sollte umgeparkt werden. Zwei Gruppen von Bauarbeitern, die auf der selben Baustelle arbeiteten haben begonnen sich mit Steinen zu bewerfen und mit ihren Werkzeugen zu drohen. 

Zur Unterstützung riefen sie weitere Männer telefonisch zu der Baustelle. Einer der Ankommenden wurde am Kopf getroffen und leicht verletzt.

Einsatzkräfte der Polizei, auch von der Autobahnpolizei, griffen ein und beendeten den Streit. Der Baustellenleiter verwies alle Beteiligten der Baustelle. Nun warten Verfahren auf die Bauarbeiter.

ml/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Trauercafé bietet Halt und Hilfe nach dem Tod eines geliebten Menschen

Trauercafé bietet Halt und Hilfe nach dem Tod eines geliebten Menschen

Lesung mit Christiane Palm-Hoffmeister: Kaleidoskop aus 70 Jahren Zeitgeschichte

Lesung mit Christiane Palm-Hoffmeister: Kaleidoskop aus 70 Jahren Zeitgeschichte

Geschenkideen mit dem Gütesiegel „Stuhr“

Geschenkideen mit dem Gütesiegel „Stuhr“

Mit dem Fahrrad ins Taxi kostet mehr

Mit dem Fahrrad ins Taxi kostet mehr

Kommentare