Statik des Gebäudes möglicherweise beeinträchtigt

Autofahrer stößt frontal gegen Hauswand

+
Die Klinker eines Mehrfamilienhauses wurden beschädigt, als ein Fahrzeug frontal gegen das Gebäude gefahren ist.

Stuhr - In Stuhr-Moordeich ist am Samstagabend ein BMW auf einem Garagenhof frontal gegen die Wand eines Mehrfamilienhauses gekracht. Der 77 Jahre alte Fahrer hatte aus noch ungeklärter Ursache beim Ausparken stark beschleunigt.

Der Motorraum des BMW wurde eingedrückt, der Fahrer zum Glück nur leicht verletzt. Teile der Hausfassade fielen herunter. Den Schaden am Fahrzeug beziffert die Polizei in einer Mitteilung auf etwa 30.000 Euro, den Schaden am Haus auf rund 15.000 Euro.

Der 77-Jährige wurde vor Ort untersucht, in ein Krankenhaus musste er nicht gebracht werden.

Ein Statiker muss nun untersuchen, ob das Haus zurzeit noch bewohnbar ist. Auch im Inneren der Wohnung sind Risse in der Wand festzustellen.

ml/Moorschlatt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Meistgelesene Artikel

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

Sturm setzt Keller und Geschäfte in Brinkum unter Wasser

Sturm setzt Keller und Geschäfte in Brinkum unter Wasser

Moorlandgames: Jux-Spiele unter erschwerten Bedingungen

Moorlandgames: Jux-Spiele unter erschwerten Bedingungen

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Kommentare