82-Jähriger von Zug erfasst

Stuhr/Delmenhorst - Ein 82-jähriger Stuhrer ist am Sonntag gegen 12.40 Uhr am Bahnhof Heidkrug von einem Zug erfasst worden. Er erlitt schwere Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei war der Mann zunächst parallel zur Bahnstrecke Delmenhorst-Bremen auf dem unbefestigten Seitenstreifen in Richtung Hansestadt unterwegs. Nach einigen hundert Metern begab er sich aus noch nicht geklärten Gründen auf den Gleiskörper, obwohl sich aus Richtung Bremen ein Zug näherte. Der Lokführer gab ein Warnsignal ab und bremste sofort, trotzdem erfasste der Zug den Mann. Er wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen, schwebt jedoch nicht in Lebensgefahr..

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Sanitär-Firma Waßmann: Insolvenz

Sanitär-Firma Waßmann: Insolvenz

Kommentare