„Bauer sucht Besucher“ am 4. Juni in Lehmkuhl

Stippvisite im Kuhstall der Familie Kastens

Familie Kastens freut sich schon auf die Besucher ihres landwirtschaftlichen Betriebs. - Foto: ine

Lehmkuhl - Ihr Herz schlägt für Kühe: Gemeinsam führen Friederike und Frank Kastens einen Milchviehbetrieb mit 120 Kühen in Stuhr-Lehmkuhl und bewirtschaften rund 100 Hektar Acker- und Grünland. Beide sind nicht nur Landwirte, sondern auch Züchter mit Leib und Seele. Und ihnen liegt viel daran, ihren Beruf und was dahinter steckt anderen Menschen zu zeigen.

„Die Landwirtschaft muss in der Öffentlichkeit richtig dargestellt werden“, findet Friederike Kastens. Deswegen machen sie und ihr Mann auch bei der Aktion „Bauer sucht Besucher“ des Landvolks Mittelweser mit. Sie laden für Sonnabend, 4. Juni, um 10.30 Uhr Interessierte dazu ein, sich den Hof anzuschauen und Fragen rund um die Landwirtschaft loszuwerden.

Die Kastens’ engagieren sich auch bei anderen Aktionen, ob beim Zukunftstag oder beim Projekt „Landwirtschaft für kleine Hände“. Ihren Beruf mehr ins Gespräch bringen, näher an den Verbraucher kommen – das gelingt dem Paar auch mit seinem jüngsten Projekt: der liebevoll gestalteten Milchbude, an der sich die Kunden nicht nur ihre Milch selbst zapfen, sondern auch Kartoffeln, Eier, Honig, Bünkemühler Käse und Erzeugnisse der Asendorfer Molkerei kaufen können. Hier setzt Familie Kastens komplett auf Selbstbedienung – und will das Angebot in diesem Jahr noch um Fleisch und Wurst erweitern.

Wer an der Aktion „Bauer sucht Besucher“ teilnehmen möchte, kann sich verbindlich bis Donnerstag, 2. Juni, beim Landvolk Mittelweser unter Telefon 04242/59 50 oder per E-Mail an presse@landvolk-mittelweser.de anmelden.

ine

Mehr zum Thema:

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer erliegt schweren Verletzungen nach Auffahrunfall

Motorradfahrer erliegt schweren Verletzungen nach Auffahrunfall

Seit Wochen Ebbe im eigenen Postkasten

Seit Wochen Ebbe im eigenen Postkasten

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Missglücktes Bremsmanöver: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Missglücktes Bremsmanöver: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Kommentare