Sportfischerverein Bremen-Stuhr besetzt eigene und gepachtete Gewässer wieder mit Fischen

Neues Zuhause für Karpfen & Co.

+
Und ab ins neue Gewässer: Vereinsmitglieder entlassen die Fische.

Stuhr - In den Gewässern des Sportfischervereins Bremen-Stuhr (SFV) tummeln sich wieder neue Hechte, Zander, Schleie und Karpfen. Einmal im Jahr organisieren die Gewässerwarte Thomas Heger und Rainer Bokelmann die Aktion, um einen geregelten Fischbesatz in den eigenen und den Pachtgewässern zu gewährleisten.

So ermittelte der Verein entsprechend der ausgewerteten Fanglisten aller Mitglieder und Gastangler Fischarten und Mengen am Brinkumer See, am Silbersee und am Hohenhorster See. Diese Listen werden einmal jährlich ausgewertet. Sie beinhalten die Anzahl der geangelten Fische, die Mindestmaße der einzelnen Fischarten, die Angabe der Schonzeiten und das entsprechende Angelgewässer, teilt Thomas Schöntaube, Pressewart des SFV, mit. Erwachsene und jugendliche Vereinsmitglieder setzten die Hechte, Zander, Schleie und Karpfen aus.

„Alle Aktionen, die der Erhaltung des Fischbestands dienen, sind darauf ausgelegt, in den Gewässern einen Bestand mit einheimischen den Gewässern angepassten Fischarten aufzubauen. Dabei verfolgt der Sportfischerverein Bremen-Stuhr grundsätzlich das Ziel, über einen sachgemäßen Besatz das Ökosystem zu stabilisieren“, sagt Schöntaube.

Jedes Jahr im Dezember setzen die Angler diese Hegemaßnahme um. „Die neu eingesetzten Fische können sich gut an die neue Umgebung anpassen, da die Angelsaison beendet ist und Ruhe an den Gewässern herrscht“, berichtet der Pressewart.

Der Sportfischerverein Bremen-Stuhr bezieht seine Fische laut Schöntaube nur von überprüften seuchenfreien Besatzlieferanten, die den geforderten Bedingungen des Vereins gerecht werden.

So hatte der Vorstand bereits im Mail eine Untersuchung eines Besatzlieferanten organisiert. Dadurch werde gewährleistet, dass in den Vereinsgewässern eine gesunde Population vorliege und keine Krankheiten in die Gewässer eingeschleppt werden.

ps/sb

www.sfv-bremen-stuhr.de

Mehr zum Thema:

Verfolgungsjagd endet mit Unfall 

Verfolgungsjagd endet mit Unfall 

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Meistgelesene Artikel

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Kommentare