Das Spielraumtheater probt für die Premiere von „Der Freigeist“ am kommenden Freitag

Endspurt für die vierte Produktion

+
Mit Requisiten, aber noch ohne Kostüme: Debbie Beringer als Ehefrau Antoinette Diderotund Stefan Gerding als Philosoph Diderot proben einen Ehestreit.

Seckenhausen - Von Vanessa Siemer. Mit der Aufführung des Stücks „Der Freigeist“ von Eric-Emmanuel Schmitt wagen sich die Mitglieder des Spielraumtheaters an eine besondere Herausforderung. Vor allem die anrüchigen Szenen bereiteten Regisseur Peter Koschade bei der Umsetzung Probleme. Am Freitag, 28. August, feiert das Stück Premiere.

Das Ensemble ist inzwischen mit den letzten Proben beschäftigt. Die Komödie spielt an einem Tag im Leben des Philosophen Denis Diderot, gespielt von Stefan Gerding. Er will die Malerin Madame Therbouch verführen, der er Modell sitzt. Als sein Philosophenkollege Rousseau jedoch überraschend absagt, den Artikel „Moral“ für eine Enzyklopädie zu schreiben, muss Diderot einspringen. Vier selbstbewusste Frauen, seine Ehefrau Antoinette, seine Tochter Angélique, ihre Freundin Mademoiselle d‘Holbach und die Malerin Therbouche, verwickeln ihn in intime Gespräche und sorgen für turbulente Ereignisse auf der Bühne.

Seit Oktober üben die Laienschauspieler. Sechs Darsteller und mehrere weitere Personen in Regie, Technik und Kostüm sind an der Umsetzung des Stoffs beteiligt. Da alle Beteiligten sich dem Theater nur nebenberuflich verschrieben haben, habe es immer wieder Probleme gegeben, Termine für die Treffen zu finden, sagt Regisseur Peter Koschade. Für die vierte Produktion hatte das Ensemble deshalb einen festen wöchentlichen Probentermin angesetzt. Mit dem Ergebnis, dass das Ensemble das Stück in nur einem knappen Jahr auf die Beine gestellt hat. Für die vorherigen Produktionen habe man einen deutlich längeren Zeitraum benötigt, erklärt Koschade.

Schwierig sei vor allem die Umsetzung der intimen Szenen gewesen. „Wir hatten Sorge, dass wir das Stück dadurch nicht präsentieren können“, sagt Koschade. Eine Option wäre eine Altersbeschränkung für die Zuschauer gewesen, wie Hauptdarsteller Gerding erklärt, „doch wir haben uns dagegen entschieden“. Das Ensemble fand Möglichkeiten, diese Momente darzustellen, ohne jemandem „auf den Schlips zu treten“, erklärt Koschade. So deuten die Schauspieler die intimen Momente nur an.

Gutes Zusammenspiel

der Darsteller

Die Rolle der Diderot-Ehefrau Antoinette spielt die 27-jährige Debbie Beringer. Sie spielt erst das zweite Mal im Spielraumtheater. „An meiner Rolle als Ehefrau finde ich am besten, dass sie selber die Initiative ergreift und sagt, wie sie es gerne hätte. Für die Zuschauer wird es sehr witzig, weil mein Ehemann ganz schön ins Straucheln kommt. Und am Ende wird es noch spannend, wie er sich aus den Verstrickungen mit den Frauen befreit.“

Regieassistent Hannes Haasch, der die Proben nur sporadisch begleitet, lobt das gute Zusammenspiel der Darsteller. „Es herrscht viel Vertrauen zwischen den Schauspielern.“

Seit 2011 betreibt der Verein das kleine Theater in einem früheren Supermarkt an der Hauptstraße 35 in Seckenhausen. Die Mitglieder des Spielraumtheaters sind ehemalige Teilnehmer der Musical- und Theater-AG der KGS Brinkum.

Der Vorhang für die Premiere am Freitag hebt sich um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigte Karten für Azubis, Schüler und Studenten sind für sechs Euro zu haben. Die Premiere ist fast ausverkauft, Restkarten gibt es bei Peter Koschade unter Telefon 0151/ 42318521.

Kartenreservierungen für die Sonntagsvorstellungen am 30. August und 27. September um 18 Uhr sowie am Mittwoch und Donnerstag, 2. und 8. September, um 19.30 Uhr sind per E-Mail an info@spielraum-stuhr.net möglich. Tickets für Sonnabend, 30. August, gibt es bei der Kreiszeitung in Brinkum und Syke.

www.spielraum-stuhr.net

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Kommentare