Spielraumjuniors proben für Premiere

Ein Stück ohne Hauptrollen

+
Die Spielraumjuniors adaptieren Georg Büchners „Woyzeck“ und laden für den 13. November zur Premiere ein.

Seckenhausen - Seit einem knappen Jahr proben die Spielraumjuniors unter Leitung von Theaterpädagogin Jessica de Vries für ihr neues Stück. Mit „Wir alle. Woyzeck“ feiert die Jugendtheatergruppe des Spielraumtheaters am Freitag, 13. November, Premiere.

In der Adaption des Stücks „Woyzeck“ von Georg Büchner geht es um den Soldaten Franz Woyzeck. Er arbeitet für seinen Hauptmann, lässt gegen Geld Experimente an sich machen und versucht alles, um für sich und seine Familie sorgen zu können. Als seine Freundin Marie das Interesse an ihm zu verlieren scheint und sich möglicherweise auf einen anderen Mann einlässt, werden die Stimmen in Woyzecks Kopf lauter, die ihm sagen, er solle Marie töten.

Die Grundhandlung des Originalstücks von Georg Büchner wurde beibehalten. Die Inszenierung besteht laut de Vries jedoch zu circa einem Drittel aus eigenen Texten, die das Original ergänzen und teilweise ersetzen. „Ich habe für die neue Produktion wieder nach einem Ensemblestück gesucht, in dem es keine Hauptrolle gibt, in dem alle zu gleichen Anteilen das Stück füllen“, sagt die Theaterpädagogin. Woyzeck und Marie bleiben also nicht die Hauptfiguren. Weitere Charaktere treten ebenfalls in den Vordergrund und lassen den Zuschauer an ihrer Geschichte teilhaben.

„Es geht um Sehnsucht nach Nähe, nach Sicherheit, um Zukunftsängste, Machtstrukturen, Selbstoptimierung, Vergangenheitsbewältigung und um Gleichgültigkeit. Man beobachtet die Charaktere beim Versuch, ihr Leben auf die Reihe zu bekommen und dabei, wie sie an ihrer eigenen Belastbarkeit experimentieren“, sagt de Vries. „Das sind für mich die Aktualitätsbezüge und auch die Themen, zu denen die Jugendlichen den größten Bezug haben.“

Mit „Wir alle. Woyzeck“ geht am Freitag, 13. November, 20 Uhr, im Spielraumtheater an der Hauptstraße 35 los. Weitere Aufführungen sind für die Wochenenden 14. und 15. sowie 20., 21. und 22. November jeweils um 20 Uhr angesetzt. Infos über Kartenbestellungen gibt es auf der Homepage des Theaters.

sb

www.spielraum-stuhr.net

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare