Zwei mögliche Umleitungen

A1-Sanierung macht sechswöchige Teil-Sperrung des Dreiecks Stuhr nötig

Stuhr/Delmenhorst - Im Rahmen der A1-Sanierung wird die A28-Ausfahrt von Delmenhorst auf die Autobahn 1 in Richtung Osnabrück am Dreieck Stuhr gesperrt. Los geht es am Montag, 23. Juli. Der Abschluss der Arbeiten und die Freigabe der Auffahrt ist für Freitag, der 31. August, geplant.

Im Zuge der voraussichtlich bis November 2018 dauernden Bauarbeiten zwischen Bremen-Brinkum und dem Dreieck Stuhr werden am Autobahndreieck in rund sechs Wochen mehrere Arbeiten durchgeführt, heißt es in einer Meldung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg.

Dabei stehen der Rückbau der alten Betonfahrbahn vom Dreieck Stuhr bis zum Bauende, die Herstellung einer neuen Betonfahrbahn sowie die Errichtung von Schutzplanken und Markierungsarbeiten auf dem Plan.

Umleitungen verlaufen von der A28 Anschlussstelle Delmenhorst - Deichhorst über die B213 bis zur A1-Anschlussstelle Wildeshausen-Nord sowie von der A28-Anschlussstelle Delmenhorst-Adelheide über die L776 bis zur A1-Anschlussstelle Groß Ippener, heißt es.

kom

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

EU bietet London längere Übergangsphase beim Brexit an

EU bietet London längere Übergangsphase beim Brexit an

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Meistgelesene Artikel

Claus Brokering erlebt turbulentes Scheunenfest bei „Bauer sucht Frau“

Claus Brokering erlebt turbulentes Scheunenfest bei „Bauer sucht Frau“

Landkreis Diepholz entzieht Baufirma den Abrissauftrag für Brücke über Große Aue

Landkreis Diepholz entzieht Baufirma den Abrissauftrag für Brücke über Große Aue

Hund bei Unfall verstorben: Polizei sucht Besitzer

Hund bei Unfall verstorben: Polizei sucht Besitzer

Stuhr bedient Nachfrage nach Bauplätzen

Stuhr bedient Nachfrage nach Bauplätzen

Kommentare