Schwer verletzt

Autofahrerin gerät in Gegenverkehr und kollidiert mit Sattelzug

Seckenhausen - Eine 34-jährige VW-Fahrerin aus Porta Westfalica ist am Montag bei einem Unfall in Seckenhausen schwer verletzt worden. Sie war mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr geraten.

Gegen 17.40 Uhr befuhr die 34-Jährige die Hauptstraße in Seckenhausen in Fahrtrichtung Bremen, teilte die Polizei am Dienstag mit. 

In Höhe des Ortsausgangs geriet sie laut der Polizei aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit dem entgegenkommenden Sattelschlepper eines 49-jährigen Mannes. 

Die Autofahrerin wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Es entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 12.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Sieg

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Sieg

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der B214: 24-jährige Mutter und zwei Kinder schwer verletzt

Unfall auf der B214: 24-jährige Mutter und zwei Kinder schwer verletzt

Tischlerei in Brinkum steht in Flammen

Tischlerei in Brinkum steht in Flammen

Schwerer Unfall auf Harpstedter Straße

Schwerer Unfall auf Harpstedter Straße

Lebensgefährliche Überholmanöver in Heiligenrode

Lebensgefährliche Überholmanöver in Heiligenrode

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.