Verein lässt Wand mit Graffito verzieren

Schöner trainieren bei der TSG

+
Künstler Dustin bei der Arbeit. Er sprüht einen silberfarbenen Schriftzug „TSG“ und diverse Symbole an die Wand. 

Seckenhausen - Ein riesengroßer, silberfarbener Schriftzug „TSG“ ziert jetzt eine Wand des Geräteraums im Sport- und Gesundheitszentrum der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst an der Timmstraße. Dort, wo sonst die Cardio-Geräte stehen, war Hobbysprayer Dustin gestern im Einsatz.

Er gehört zu einer Gruppe von Heiligenroder Graffiti-Künstlern, auf die TSG-Betreuerin Claudia Lutterklas durch einen Artikel in der Kreiszeitung aufmerksam geworden war. Trainerin Hanna Garthaus nahm daraufhin über den Streetworker Eric Guinebert den Kontakt zu den Jugendlichen auf.

Um den Schriftzug herum hat Dustin einige Motive gesprayt, die für das Geschehen in der Halle stehen: ein Herz für das Cardio-Training, eine Hantel für Kraftübungen, eine Stoppuhr für die Trainingsdauer und ein Apfel für gesunde Ernährung. Diese Symbole sind in Orange und Braun gehalten, sie führen damit das neue Farbkonzept des Raums fort. Bereits im vergangenen Jahr hatte die TSG ihre Sportgeräte mit neuen, braunen Polstern ausgestattet.

Für die Verschönerung der Wand habe sich das Team in einem Mitarbeitermeeting einstimmig ausgesprochen, sagt Studioleiterin Ute Repty. Der Vorstand sei sofort einverstanden gewesen.

Noch heute ist das Fitness-Center wegen der Arbeit Dustins geschlossen. Er werde noch mit Details beschäftigt sein, erklärt der Künstler. Parallel dazu lässt der Verein seine sanitären Anlagen auf Vordermann bringen. Am Montagmorgen geht der Betrieb bei Repty & Co. wie gewohnt weiter.

ah

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Der Juni bricht weltweit alle Hitzerekorde

Der Juni bricht weltweit alle Hitzerekorde

Polizeigewerkschaft: Zahl von Verleih-E-Scootern begrenzen

Polizeigewerkschaft: Zahl von Verleih-E-Scootern begrenzen

Viele Lkw-Fahrer kennen ihre elektronischen Helfer nicht

Viele Lkw-Fahrer kennen ihre elektronischen Helfer nicht

Kir-Konzert mit „Manny modern Troubadours“ im Heimathaus

Kir-Konzert mit „Manny modern Troubadours“ im Heimathaus

Meistgelesene Artikel

Wenn Eigentümer ihren Pflichten nicht nachkommen: Schwarzbauten auf der Spur

Wenn Eigentümer ihren Pflichten nicht nachkommen: Schwarzbauten auf der Spur

Sicherheitskonzept für die NDR-Sommertour auf dem Marktplatz steht

Sicherheitskonzept für die NDR-Sommertour auf dem Marktplatz steht

Zusammenprall in Brinkum: Auto verhakt sich am Lkw und wird mitgeschleift

Zusammenprall in Brinkum: Auto verhakt sich am Lkw und wird mitgeschleift

Schulleiter erklärt seinen Rücktritt

Schulleiter erklärt seinen Rücktritt

Kommentare