Unfall in Seckenhausen

16.000 Euro Schaden und ein leicht verletzter Autofahrer

+
Ein leicht verletzter Autofahrer und ein Schaden von geschätzt 16.000 Euro sind am frühen Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße (B 51) in Seckenhausen entstanden. 

Seckenhausen - Ein leicht verletzter Autofahrer und ein Schaden von geschätzt 16.000 Euro sind am frühen Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße (B 51) in Seckenhausen entstanden. 

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, schloss gegen 14 Uhr ein 20-jähriger Renaultfahrer aus Stuhr in Höhe der Kreuzung zur Diepholzer Straße zügig zu einem vorausfahrenden Wagen auf. Der nachfolgende 46-jähriger BMW-Fahrer aus Diepholz vermutete, dass es zur Kollision zwischen dem Renault und dem anderen Auto kommen würde. Daraufhin wechselte er unvermittelt den Fahrstreifen und übersah den links befindlichen Mercedes an dessen Steuer ein 55 Jahre alter Weyher saß, heißt es in der Mitteilung weiter. Durch die Kollision erlitt der 55-jährige Mercedesfahrer leichte Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Nach Brexit: London droht mit Abbruch von Gesprächen im Juni

Nach Brexit: London droht mit Abbruch von Gesprächen im Juni

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

Meistgelesene Artikel

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - doch das reicht nicht

Beirat ist der Arbeitsmuskel des Vorstands

Beirat ist der Arbeitsmuskel des Vorstands

Hochregallager kann kommen: B-Plan Vilsa-Brunnen auf dem Weg

Hochregallager kann kommen: B-Plan Vilsa-Brunnen auf dem Weg

Kommentare