Schwimmprüfungen damals in Ochtum

Sportabzeichen: FTSV „Jahn“ Brinkum bringt Urkunden und Nadeln mit

+
20 Teilnehmer erscheinen zur Ehrung. Bei den erworbenen Sportabzeichen gibt es einen Rekordhalter : Uwe Ratjen-Wührmann (vorne links).

Brinkum - Von Heiner Büntemeyer. Den Lohn für ihre körperlichen Anstrengungen nahmen am Sonntag in Brock‘s Haus etwa 20 Sportlerinnen und Sportler in Empfang, die im vergangenen Jahr unter der Anleitung von Kevin Busch die Leistungsabnahme für ein Deutsches Sportabzeichen bestanden hatten.

Insgesamt hatten Vorsitzender Rolf Meyer und seine Stellvertreterin Marliese Brandes Urkunden und Anstecknadeln für mehr als 60 Sportabzeichen-Erwerber mitgebracht, doch trotz des üppigen Frühstücks-Buffets waren nicht alle zur Verleihung erschienen.

Die häufigsten Wiederholungen gelangen Uwe Ratjen-Wührmann, der am Sonntag sein 58. Sportabzeichen abholen durfte. Er hatte sein erstes Sportabzeichen 1960 noch auf dem alten Sportplatz erworben. Dort, wo jetzt das Brinkumer Schützenfest gefeiert wird, hatte er die leichtathletischen Prüfungen abgelegt, die aus den Disziplinen Langstreckenlauf, Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf bestanden. Seinerzeit nahm die Schule die Leistungsprüfungen in Rahmen der Bundesjugendspiele ab, die damals noch „Jugendwettkämpfe“ hießen. Die bei diesem Wettbewerb erzielten Leistungen wurden für das Sportabzeichen mit gewertet.

Mit und gegen den Strom

Die Schwimmprüfung wurde in der Ochtum abgelegt. Neben der Ochtumbrücke in Brinkum-Nord war die Badeanstalt. Von dort aus schwammen die Teilnehmer bis zum 150 Meter entfernten Stau und wieder zurück.

„Wir mussten hin und zurück schwimmen, weil wir mit der Strömung jeden Test der Welt bestanden hätten“, erinnert sich Ratjen-Wührmann.

Er führt die Liste der Wiederholer in Brinkum mit großem Abstand vor Dieter Bartnick, der bisher 39 Wiederholungen und damit eine mehr als seine Ehefrau Leonie Bartnick schaffte.

Genaue Termine werden noch festgelegt

Außerdem wurden fünf Familien-Sportabzeichen ausgegeben, die verliehen werden, wenn aus einer Familie mindestens drei Teilnehmer ein Sportabzeichen erworben haben.

Auch in diesem Jahr werden wieder Sportabzeichen-Training und -Prüfung angeboten. Die genauen Termine werden laut Rolf Meyer noch festgelegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei

Meistgelesene Artikel

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Highlands in Abbenhausen

Highlands in Abbenhausen

BBZ Dr. Jürgen Ulderup: Angehende Landwirte reisen in die Niederlande

BBZ Dr. Jürgen Ulderup: Angehende Landwirte reisen in die Niederlande

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Kommentare