Geänderter Zeitplan

Schwimmen im Silbersee ab Samstag wieder möglich

-
+
-
  • Katharina Schmidt
    vonKatharina Schmidt
    schließen

Das Baden im Silbersee ist ab Samstag wieder möglich. Die Gemeinde Stuhr ist für den Badebetrieb an dem Gewässer verantwortlich. Sie hatte die Strände abgesperrt und das Schwimmen untersagt, um Menschenansammlungen zu vermeiden und sicherzugehen, dass die Mindestabstände und Hygienevorgaben eingehalten werden können. Zunächst hatte die Gemeinde den 16. Juli als Starttermin der Badesaison am Silbersee angepeilt. Nun solls doch schon am Wochenende losgehen.

„Die Entwicklung ist so positiv, dass wir das vertreten können“, sagt Bürgermeister Stephan Korte mit Blick auf die Corona-Reproduktionszahl. Natürlich sei am Strand trotzdem auf Abstand und Hygiene zu achten, so der Verwaltungschef. Entsprechende Hinweisschilder will die Gemeinde noch am See aufstellen.

Derzeit werden die Strände dort für den Beginn der Badesaison zurechtgemacht. Bagger und Radlader sind angerückt, um alten Sand abzutragen und anschließend 200 Tonnen frischen, hellen Grubensand zu verteilen. Nichts Ungewöhnliches: „Der Sand wird jedes Jahr von uns überholt“, sagt Guido Stuck, Leiter des Baubetriebshofes. Da er nur dünn aufgeschüttet werde, würden schnell Gräser durchwachsen.

Wenn am Samstag die Ersten ins Wasser springen, ist auch die Stuhrer DLRG-Gruppe am Start. „Wir werden genauso vor Ort sein wie in den vergangenen Jahren auch, wenn auch unter Beachtung der Corona-Regeln“, kündigt Vorsitzender Uwe Schweers an. „Aber: Wir sind nicht die Hygiene-Polizei.“

Am Steller See in Groß Mackenstedt ist das Baden bereits seit Montag wieder erlaubt, allerdings gibt es eine Obergrenze für die Zahl der Gäste.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Rückkehr nach Mallorca - ein Erfahrungsbericht

Rückkehr nach Mallorca - ein Erfahrungsbericht

Schöne Picknick-Plätze in Deutschland

Schöne Picknick-Plätze in Deutschland

Wie man Backups und Datenumzüge meistert

Wie man Backups und Datenumzüge meistert

Mit der App auf Motorrad-Tour

Mit der App auf Motorrad-Tour

Meistgelesene Artikel

„Beamte“ auf vier Pfoten haben eine Nase für Drogen

„Beamte“ auf vier Pfoten haben eine Nase für Drogen

Zwei Todesopfer nach schwerem Unfall auf der B6 bei Asendorf

Zwei Todesopfer nach schwerem Unfall auf der B6 bei Asendorf

Am Montag zerschlug sich letzte Option auf zusätzliches Personal für die Öffnung

Am Montag zerschlug sich letzte Option auf zusätzliches Personal für die Öffnung

Twistringen trauert um Peter Dünzelmann

Twistringen trauert um Peter Dünzelmann

Kommentare