Schwerer Unfall bei Stuhr:

24-Jährige verletzt sich auf Kladdinger Straße schwer

+
Die 24-jährige Fahrerin des Autos wurde schwer verletzt, der Wagen total zerstört.

Stuhr -  Schwer verletzt musste eine 24-jährige Frau am Mittwochnachmittag ins Krankenhaus gebracht werden. Sie krachte laut Polizei gegen 14.30 Uhr auf der Kladdinger Straße in Stuhr mit ihrem Auto gegen einen Baum.

Die Fahrerin des Wagens verlor aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Peugeot. Durch die Wucht des Aufpralls riss der Motor aus dem Fahrzeug heraus und zahlreiche Trümmerteile verteilten sich weitläufig auf dem Seitenrand und im Straßengraben.

Schwerer Unfall auf Kladdinger Straße

Die Feuerwehren aus Stuhr und Groß-Mackenstedt rückten an, um die Frau aus den Trümmern zu befreien. Zudem mussten sie laut Pressemitteilung den Motorblock aus dem mit Wasser gefüllten Straßengraben holen. Nach Angaben von Polizei und Feuerwehr musste die Kladdinger Straße gut zwei Stunden gesperrt werden. Die Frau soll mit schweren Verletzungen in eine Bremer Klinik gebracht worden sein. Nun ermitteln die Beamten. pfa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare