Selbsthilfegruppe nimmt an Marathon teil

„Schutzengel“ laufen durch Bremen

+
Die Mitglieder der Selbsthilfegruppe laufen zum wiederholten Mal beim Bremen Marathon mit. 

Stuhr - Zum elften Mal in Folge sind die „Schutzengel für Mukoviszidose“ beim swb-Marathon in Bremen mitgelaufen. Bei herrlichem Wetter gingen am Sonntag unter den mehr als 8 000 Teilnehmern über 30 Läufer für Mukoviszidosebetroffene auf die drei Strecken, teilt Petra Schulz von der Selbtshilfegruppe mit.

Unter ihnen ein Marathon- und zehn Halbmarathonläufer sowie mehr als 20 Sportler über 10 000 Meter. Mit dabei war auch eine 15-jährige Betroffene, die zusammen mit ihrem Vater ins Ziel lief, sowie weitere Eltern von Erkrankten, Familienmitglieder, Freunde und Behandler. „Wir wollen Mukoviszidose bekannter machen und sammeln Spendengelder für die Aus- und Weiterbildung für Physiotherapeuten sowie zur Unterstützung für unsere ambulante und stationäre Betreuung im Klinikum Links der Weser“, so Schulz.

Mehr zur Selbsthilfegruppe auf: www.mukotv.de

Mehr zum Thema:

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Meistgelesene Artikel

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Kommentare