Fahrenhorster Flohmarkt am Gasthaus „Zur Linde“

Schnäppchen und Kurzweil

+

Den sommerlichen Spaziergang mit einem guten Geschäft verbinden – das war am Sonntag beim Fahrenhorster Flohmarkt am Gasthaus „Zur Linde“ möglich. Die Anbieter hatten kräftig „ausgemistet“, was Bücher, Spielsachen und anderen Trödel angeht.

Pflanzen waren ebenso zu haben. Bei Kaffee und Kuchen bot sich Gelegenheit zum Klönen. Wer es deftiger mochte, kam bei Bratwurst oder Kartoffelpuffer auf seine Kosten. Gewinnspiele und das Schießen mit dem Luftgewehr sorgten für allerlei Kurzweil.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Kartoffelernte der Stadtschule Rotenburg

Kartoffelernte der Stadtschule Rotenburg

Schwerer Unfall auf der A29

Schwerer Unfall auf der A29

Tutorial: Lauch schneiden und waschen

Tutorial: Lauch schneiden und waschen

Meistgelesene Artikel

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

150 Sportler messen sich beim Brokser Volkslauf

150 Sportler messen sich beim Brokser Volkslauf

Erntefest Ströhen: „Unglaublich, was ihr auf die Beine stellt“

Erntefest Ströhen: „Unglaublich, was ihr auf die Beine stellt“

Krebs durch Asbest: Häufung in Weyhe

Krebs durch Asbest: Häufung in Weyhe

Kommentare