Rita Wolff zeigt ihre Acrylarbeiten ab Sonnabend im Mehrgenerationenhaus

Abstraktion als innere Sprache

+
Rita Wolff zeigt im MGH abstrakte und gegenständliche Werke.

Brinkum - Von Sandra Bischoff. Vergangenes Jahr hat Rita Wolff die Sommerakademie des Künstlers Johann Nussbächer in Norden besucht. „Seitdem kann ich nicht mehr aufhören zu malen“, sagt die 59-Jährige. Ab Sonnabend, 19. März, stellt sie unter dem Titel „Vielschichtig“ ihre Acrylbilder im Mehrgenerationenhaus an der Bremer Straße 9 aus.

Die Moordeicherin malt seit ihrer Kindheit. Später belegte sie Aquarellkurse und lernte das perspektivische Zeichnen. Aber wegen ihrer Berufstätigkeit – fast 40 Jahre arbeitete sie bei Cordes und Graefe – blieb wenig Zeit für ihr Hobby. Durch den Film „Painting“ von Gerhard Richter kam sie zur abstrakten Malerei und vom Aquarell zum Acryl. „Ich war fasziniert von dieser Art des Malens“, sagt Wolff.

Seit dem Besuch der Sommerakademie in Norden habe sich ihr Tun verselbstständigt. „Ich suche die Farbe aus, und weiß nicht, was dabei herauskommt. Das ist zutiefst entspannend und gleichzeitig aufregend.“ Das Schöne an der Acrylmalerei sei, dass sie in mehreren Lagen arbeiten könne. „Manchmal denke ich, das Bild ist fertig. Zwei Wochen später schaue ich wieder drauf und merke, dass noch etwas fehlt.“

Sehr persönlich seien ihre abstrakten Bilder, sagt Wolff. „Das Abstrakte ist die innere Sprache.“ Sie gebe dadurch viel von ihrer Gefühlswelt preis, berichtet die Moordeicherin, die ihre Werke zum ersten Mal der Öffentlichkeit in einer Ausstellung präsentiert. Aber auf die gegenständliche Malerei will die langjährige Nistkastenbauerin des Stuhrer Naturschutzbundes nicht komplett verzichten. „Dabei muss man präzise und fein malen, das will ich nicht aus den Augen verlieren.“

So sind neben Acrylbildern von Wölfen auch ihre Interpretationen von Pablo Picassos Porträtreihe Sylvette zu sehen. „Die Ausstellung im vergangenen Jahr in Bremen hat mich dazu inspiriert.“

Die Vernissage beginnt am Sonnabend um 15 Uhr.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare