22. Kinderkulturfest am 11. Juni

Riesen, Feen und Zwerge auf dem Gut Varrel

Das Figurentheater zeigt sein Stück im Rathaus. - Foto: ps

Varrel - In eine mystische Landschaft voller Fabelwesen verwandelt sich das Gut Varrel am Sonnabend, 11. Juni, wenn von 14 bis 18 Uhr das 22. Stuhrer Kinderkulturfest steigt. „Von Riesen, Zwergen, Trollen und Feen“ lautet das Motto des Tages, zu dem 17 Gruppen insgesamt 27 Angebote kreiert haben. Der Eintritt ist frei.

So können sich die jungen Besucher in Elfen und Feen verwandeln lassen, Zauber-stäbe schnitzen oder über die Bäke schippern. Eine Schatzsuche steht ebenso auf dem Programm wie eine Zwergenwerkstatt, in der der Nachwuchs raffinierte kleine Kunstwerke erfinden kann. Beim Tauziehen Zwerge gegen Riesen können die Kleinen ihre Kräfte messen, und auf einem Parcours gilt es, unterschiedliche Hindernisse zu überwinden.

Der Förderverein Gut Varrel versorgt die Gäste mit Butterkuchen und Getränken. Außerdem gibt es frische Waffeln, und die Organisatoren heizen den Märchengrill an. Zur Einstimmung auf das Fest gastiert am Montag, 6. Juni, um 16 Uhr im Rathaus das „Lille Kartoffler Figurentheater“ mit „Schneewittchen und die sieben Zwerge“. Auch hier ist der Eintritt frei. - sb

Mehr zum Thema:

Tag des Ehrenamtes in Kirchlinteln

Tag des Ehrenamtes in Kirchlinteln

Fotos: Das war die Sicherheitskonferenz in München

Fotos: Das war die Sicherheitskonferenz in München

Fünfter Pokal-Triumph für Bambergs Basketballer

Fünfter Pokal-Triumph für Bambergs Basketballer

Kinderfasching des SV Jeersdorf

Kinderfasching des SV Jeersdorf

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger wird fast umgefahren und danach verprügelt

17-Jähriger wird fast umgefahren und danach verprügelt

Polizeihubschrauber über Syke: Mann aus Klinik vermisst

Polizeihubschrauber über Syke: Mann aus Klinik vermisst

Jagd auf Punkte, Judokas und Chorgesang

Jagd auf Punkte, Judokas und Chorgesang

Viehtransporter in Bruchhausen-Vilsen verunglückt - Straße gesperrt

Viehtransporter in Bruchhausen-Vilsen verunglückt - Straße gesperrt

Kommentare