Auf der A1 bei Stuhr

Motorradfahrer erleidet bei Auffahrunfall schwere Verletzungen

Stuhr/A1 - Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Stuhr am Sonntagnachmittag schwer verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich zwischen der Anschlussstelle Bremen-Brinkum und dem Dreieck Stuhr im Baustellenbereich.

Der 55 Jahre alte Motorradfahrer aus Herne fuhr aus bislang unbekannter Ursache auf ein vorausfahrendes Auto einer 32-jährigen Frau aus Oldenburg auf und stürzte. Der Mann wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt, teilte die Polizei am Montag mit.

Das Motorrad wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Autobahn in Fahrtrichtung Osnabrück war zeitweise gesperrt, sodass sich erhebliche Staus in beide Fahrtrichtungen bildeten. Der Sachschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt.

jdw

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Torben Kuhlmann präsentiert seine Illustrationen in Hannover

Torben Kuhlmann präsentiert seine Illustrationen in Hannover

Kommentare