Parallelen zum Einsatz am 6. April

Erneut weißes Pulver per Brief in Brinkum verteilt

+
Dem Brief an die Kreiszeitung lag unter anderem ein Päckchen einer weißen Substanz bei.

Brinkum - Erneut sind in Brinkum Briefe mit einer weißen Substanz an mehrere Haushalte verschickt worden. Aufgrund aktueller Erkenntnisse geht die Polizei davon aus, dass es sich bei der Substanz um einen ungefährlichen Stoff handelt.

Die Verteilung erfolgte an Haushalte an der Johanna-Spyri-Straße. Bereits am 6. April sorgte der Fund solcher Briefe im Neubaugebiet Briseck - Johanna-Spyri-Straße, Anna-Seghers-Straße und Ricarda-Huch-Straße - für einen Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Gesundheitsamt.

Erst in den späten Abendstunden konnten die Ermittler damals Entwarnung geben. Das weiße Pulver war ein Zucker-Stärke-Gemisch. Eine Gefahr für die Bürger bestand nicht, so die Polizei weiter.

Polizei fragt nach weiteren Funden

Aufgrund der Parallelen zwischen dem Einsatz am 6. April und dem Einsatz am Dienstag und aktueller Ermittlungsergebnisse geht die Polizei davon aus, dass es sich wieder um eine harmlose Substanz handelt.

Dennoch bittet die Polizei darum, weitere Briefe mit weißen Substanzen bei der Polizei in Weyhe abzugeben. Die Ermittlungen dauern an.

Lesen Sie auch:

Nach Pulver-Fund: Polizei prüft Zusammenhang zu Verleumdungsfällen

Brief mit weißem Pulver warnt vor „unserer Mörderin“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump: Beziehung zu Russland war "NIEMALS" schlechter

Trump: Beziehung zu Russland war "NIEMALS" schlechter

Holz- oder Steinhaus - Wo liegen die Stärken?

Holz- oder Steinhaus - Wo liegen die Stärken?

Königsschießen in Twistringen 

Königsschießen in Twistringen 

Die neuen Eyeliner-Varianten

Die neuen Eyeliner-Varianten

Meistgelesene Artikel

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

Vom Line-up bis zum Wetter: Beim 23. Neuenkirchener Open Air stimmt alles

Vom Line-up bis zum Wetter: Beim 23. Neuenkirchener Open Air stimmt alles

Stromverteilung brennt in Brinkum 

Stromverteilung brennt in Brinkum 

Feldbrand in Drentwede - Schnelles Eingreifen verhindert Großfeuer

Feldbrand in Drentwede - Schnelles Eingreifen verhindert Großfeuer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.