Spenden für Projekte der Kirchengemeinde

52 Teilnehmer beim Pankratiusmahl

+
Pastor Robert Vetter (l.) und Stiftungsvorsitzender Horst Bellmer bei der Begrüßung.

Stuhr - Zufrieden mit der Resonanz beim Pankratiusmahl am Montag zeigte sich Hermann Mahlstädt, stellvertretender Vorsitzender der St.-Pankratius-Stiftung Stuhr.

52 Teilnehmer bedeuten eine Steigerung von rund 20 Prozent gegenüber 2015. Überschüsse der Veranstaltung und Spenden der Besucher sind für Projekte der Kirchengemeinde gedacht. 

Bevor Entenbrust mit Rotkohl und Klößen auf den Tisch kamen, war ein Gottesdienst angesetzt, den das „Chörchen“ aus Bad Laer musikalisch gestaltete. 

ah

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Kommentare