Feuerwehr schnell vor Ort

Opel steht auf Tankstelle in Groß Mackenstedt in Flammen

+
Die Feuerwehr hatte den Autobrand schnell unter Kontrolle

Groß Mackenstedt - Das hätte ein böses Ende nehmen können: Am Montagvormittag ist an der Shell-Tankstelle in Groß Mackenstedt ein Opel Corsa in Brand geraten. Dem Betreiber der Tankstelle gelang es noch rechtzeitig, den Kleinwagen von den Zapfsäulen wegzuschieben.

Gegen 11.45 Uhr schlugen plötzlich Flammen aus dem Motorraum des Opels. Der Betreiber der Shell-Tankstelle an der Delmenhorster Straße reagierte sofort und schob den Corsa aus dem direkten Gefahrenbereich. Er versuchte, mit einem Feuerlöscher die Flammen zu ersticken, allerdings vergebens. Die Freiwillige Feuerwehr, die sich in der Nachbarschaft befindet, war entsprechend schnell vor Ort und konnte das Feuer löschen. Zur Ursache und Schadenshöhe ist bislang nichts bekannt. 

Corsa brennt auf Tankstellengelände in Stuhr

Mehr zum Thema:

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Meistgelesene Artikel

Sattelzug blockiert Lange Straße

Sattelzug blockiert Lange Straße

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare