Feuerwehr schnell vor Ort

Opel steht auf Tankstelle in Groß Mackenstedt in Flammen

+
Die Feuerwehr hatte den Autobrand schnell unter Kontrolle

Groß Mackenstedt - Das hätte ein böses Ende nehmen können: Am Montagvormittag ist an der Shell-Tankstelle in Groß Mackenstedt ein Opel Corsa in Brand geraten. Dem Betreiber der Tankstelle gelang es noch rechtzeitig, den Kleinwagen von den Zapfsäulen wegzuschieben.

Gegen 11.45 Uhr schlugen plötzlich Flammen aus dem Motorraum des Opels. Der Betreiber der Shell-Tankstelle an der Delmenhorster Straße reagierte sofort und schob den Corsa aus dem direkten Gefahrenbereich. Er versuchte, mit einem Feuerlöscher die Flammen zu ersticken, allerdings vergebens. Die Freiwillige Feuerwehr, die sich in der Nachbarschaft befindet, war entsprechend schnell vor Ort und konnte das Feuer löschen. Zur Ursache und Schadenshöhe ist bislang nichts bekannt. 

Corsa brennt auf Tankstellengelände in Stuhr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Meistgelesene Artikel

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Dauertennis: Die Welt schaut auf Marhorst

Dauertennis: Die Welt schaut auf Marhorst

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Kommentare