Technische Hileleistung

Ölfilm auf Gewässer in Varrel: Polizei ermittelt

+
Passanten entdeckten einen Ölfilm auf dem Fluss Bäke.

Die Feuerwehr Stuhr ist am Donnerstag zu einem technischen Hilfseinsatz nach Varrel alarmiert worden. Spaziergänger hatten zuvor einen Ölfilm auf dem Fluss Bäke bemerkt.

Stuhr - Zu einer technischen Hilfeleistung wurde die Feuerwehr Stuhr am Donnerstag um 17.26 Uhr alarmiert. Im Ortsteil Varrel hatten aufmerksame Spaziergängen einen Ölfilm auf dem Fluss Bäke bemerkt und den Notruf abgesetzt, teilte die Feuerwehr am Freitag mit.

Zuerst haben die Einsatzkräfte Ölsperren im Bereich An der Graft und Mühlenweg gesetzt. Da der Zufluss nicht stoppte, wurde die Feuerwehr Groß Mackenstedt nachalarmiert, um weiter flussaufwärts am Birkenweg weitere Ölsperren zu setzen. 

Feuerwehr schöpft Öl ab

Somit konnten die Einsatzkräfte eine weitere Ausbreitung verhindern und das Öl mit einem Bindemittel abschöpfen. Die Ölsperren sollen am Folgetag erneut durch die Gemeinde kontrolliert werden. 

Die Feuerwehr war mit 42 Kräften im Einsatz und konnte nach drei Stunden wieder einrücken. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Meistgelesene Artikel

Hinweis auf Bauland in Barrien reicht: Kein Platz mehr an der Moorheide

Hinweis auf Bauland in Barrien reicht: Kein Platz mehr an der Moorheide

65.000 Menschen aus dem Kreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

65.000 Menschen aus dem Kreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

Düsenjet-Knalle: „Schäden durch Überflüge nahezu ausgeschlossen“

Räuber prügeln auf zwei Opfer ein und verfolgen sie bis nach Hause

Räuber prügeln auf zwei Opfer ein und verfolgen sie bis nach Hause

Kommentare