Kulturprogramm für die zweite Aprilhälfte bietet viel Abwechslung

Nordfriesischer Krimi und Akkordeonmusik

Internationale Musiker wie zum Beispiel Andre Thierry (Bild) aus den USA geben sich bei der Akkordeonale am kommenden Freitag im Rathaus ein Stelldichein. - Foto: Gemeinde

Stuhr - Kindertheater, eine Lesung und ganz viel Musik bietet das Kulturprogramm der Gemeinde in der zweiten Hälfte des Monats April. Mit der Akkordeonale wird es auf Gut Varrel außerdem international, wenn Musiker aus den USA, Litauen, Italien, Spanien, der Schweiz, den Niederlanden und dem Baskenland auf der Bühne stehen.

Aber zuerst kommt der Nachwuchs auf seine Kosten. „Ein Krokodil unterm Bett“ lautet der Titel des Stücks, das das Fliegende Theater Berlin am morgigen Donnerstag im Rathaus für Kinder von vier bis acht Jahren präsentiert. Edelgard Hansen und Rudolf Schmid widmen sich einem Thema, das wohl jeder Sprössling kennt: Angst im Dunkeln. Der Vorhang hebt sich um 16 Uhr. Der Eintritt beträgt vier Euro.

Internationale Musiker stehen am Freitag, 15. April, um 20 Uhr bei der Akkordeonale auf der Bühne in der Varreler Gutsscheune. Zum achten Mal hat der Niederländer Servais Haanen ein Ensemble von Musikern aus verschiedenen Ländern zusammengestellt, um das Publikum in die facettenreiche Welt des Akkordeons zu entführen.

Das Programm bietet in diesem Jahr eine Mischung aus treibendem Blues aus den Südstaaten, Klassik bis Moderne aus Litauen, baskischer Lebendigkeit, bildhaft erzählter Musik aus Italien und niederländischer Klangästhetik auf der Ziehharmonika garniert mit Hackbrett sowie spanischem Gesang und Percussion. Karten sind für 20 Euro (ermäßigt 15 Euro) erhältlich. Wie bereits berichtet, spielt das Trio Skupa am Sonnabend, 16. April, um 20 Uhr im Rathaus Balkan- und Gypsymusik. Eintritt: 15 Euro.

Krischan Koch liest am Dienstag, 19. April, um 20 Uhr im Lesecafé der Bibliothek Brinkum an der Jupiterstraße aus seinem Buch „Dreimal Tote Tante“. Große Aufregung im sonst so verschlafenen nordfriesischen Fredenbüll: Im Jauchebecken des Schweinezüchters Schlotfeldt tauchen die Leichen zweier vermisster Frauen auf.

Pensionswirtin Renate verschwindet – und findet sich angekettet in einem Kellerverlies wieder. Für Dorfpolizist Thies Detlefsen ist klar: Ein wahnsinniger Frauenmörder geht um. Krischan Koch lebt in Hamburg, wo er als Literatur- und Filmkritiker für den NDR arbeitet, und auf Amrum, wo er seine Kriminalromane schreibt. Tickets für die Lesung kosten fünf Euro.

„Frisch aufgeblüht – neue Kaffeehausmusik“ lautet der Titel des sechsten Frühlingskonzerts des Bremer Kaffeehausorchesters, das am Sonntag, 24. April, um 15.30 Uhr auf Gut Varrel über die Bühne geht. Die fünf Männer im Frack spielen Stücke von Klassik und Jazz über Tango bis zu den Beatles. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt zehn Euro.

Karten für alle Konzerte gibt es in den Geschäftsstellen der Kreiszeitung sowie im Bürgerbüro.

sb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Kommentare