Reisegarten und Bühne auf der Mühlenwiese

Neuer Ort der Erholung in Heiligenrode

Das idyllisch gelegene Mühlenensemble spielt bei der Standortwahl für den Reisegarten eine große Rolle.

Heiligenrode - Von Andreas Hapke. Der Ortsteil Heiligenrode dürfte im kommenden Jahr noch attraktiver werden, als dies ohnehin schon der Fall ist. Auf der Mühlenwiese möchte die Win-Region einen sogenannten Reisegarten als Rastplatz für Tages- und Urlaubsgäste einrichten.

Parallel dazu plant der örtliche Heimatverein an dieser Stelle eine überdachte Bühne, die bei Bedarf zu einem Grillplatz werden kann. „Das sind zwei Vorhaben, die sich hervorragend miteinander verbinden“, sagt Rathausmitarbeiterin Andrea Kelp, die in der Arbeitsgruppe Naherholung und Tourismus der Win-Region am Projekt Reisegarten mitgewirkt hat. Mit dem Thema befasst sich der Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Umwelt am Donnerstag, 21. September, um 18 Uhr in Raum 145/46 des Rathauses.

Der Heiligenroder Reisegarten ist einer von fünf in der Win-Region, weitere Standorte sind Syke, Bassum, Weyhe und Twistringen.

Ausschlaggebend für die Wahl Heiligenrodes war laut Kelp „die hohe Dichte touristisch relevanter Sehenswürdigkeiten“. Die historische Bausubstanz mit sehr altem Baumbestand, die Klosterkirche sowie das restaurierte Wassermühlenensemble seien besondere Anziehungspunkte. Außerdem führten insgesamt fünf regionale und lokale Radrouten an dem zukünftigen Reisegarten vorbei. Und: „Nach der Förderrichtlinie darf der Ortsteil nicht mehr als 10 000 Einwohner haben. Deshalb kam etwa Brinkum nicht in Frage.“

Der Treffpunkt ist sowohl für Gäste als auch für die Dorfgemeinschaft gedacht. Dadurch werde die Lebensqualität erhöht und das Wohnumfeld aufgewertet, sagt Kelp.

"Naturkunst-Parkplatz" geplant

Zu den Standardelementen aller Reisegärten zählen unter anderem eine Schutzhütte inklusive Sitzbänke, Fahrradbügel, Liegebänke sowie Infotafeln mit Radwegen und zum Projekt Reisegärten. In Heiligenrode sind darüber hinaus ein dekorativer Bilderrahmen für Erinnerungsfotos sowie ein „Naturkunst-Parkplatz“ geplant. Dort sollen sich kleine und große Besucher kreativ austoben, indem sie mit Naturprodukten basteln. Gibt die Politik grünes Licht, ist die Umsetzung für 2018 geplant.

Nach Auskunft von Viola Dahnken, Vorsitzende des Heimatvereins, ist der Reisegarten „schon für sich gesehen eine tolle Sache“. Die Lufttankstelle für Fahrräder, zurzeit an der Wassermühle untergebracht, sei dort besser aufgehoben. Laut Dahnken möchte der Heimatverein seinerseits auf der Mühlenwiese ein kleines Haus mit überdachter Bühne errichten. „Falls die nicht benötigt wird, kann daraus schnell ein Grillplatz mit Sitzmöglichkeiten werden.“ Das Haus aus gemauertem Fachwerk soll sich optisch dem Mühlenensemble anpassen. „Insgesamt wird das Angebot noch mehr Leute nach Heiligenrode locken“, sagt Dahnken.

Für den Heiligenroder Reisegarten fallen knapp 30 000 Euro an. Abzüglich der Fördermittel von 63 Prozent würde die Gemeinde mit rund 11.000 Euro mit im Boot sitzen. Im Gegenzug sollen die Reisegärten zur Stärkung des Wirtschaftsfaktors Tourismus beitragen, heißt es in der Beschlussvorlage der Verwaltung, auch wenn sich das nicht an konkreten Zahlen festmachen lasse.

Das letzte Wort zum Heiligenroder Reisegarten hat der Verwaltungsausschuss am 27. September.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Sperrung könnte auch länger dauern“

Intercity beschossen? Zug stoppt im Bahnhof Diepholz

Intercity beschossen? Zug stoppt im Bahnhof Diepholz

Ersatzhaltestelle wird aufgehoben

Ersatzhaltestelle wird aufgehoben

Wenn das Leben zum quälenden Rätsel wird

Wenn das Leben zum quälenden Rätsel wird

Kommentare