Neue Markierungen signalisieren den Verlauf des Gehwegs

Mehr Sicherheit für Fußgänger an der Stuhrer Landstraße

+
So sehen die geplanten Markierungen aus, die bis zum Kurvenausbau den Bereich des Fußwegs verdeutlichen sollen. Fotomontage: Gemeinde

Stuhr - Der Einmündungsbereich Stuhrer Landstraße/Schützenstraße soll in absehbarer Zeit ausgebaut werden. Grund: In der Kurve reicht der Platz für die Begegnung zweier Lastkraftwagen nicht aus. Träger des Vorhabens ist die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Wann genau die Arbeiten über die Bühne gehen, steht noch nicht fest.

Bis zum Ausbau der Kurve muss ein Provisorium für die Sicherheit der Fußgänger sorgen, da Lastwagenfahrer im Begegnungsverkehr gerne Teile des Fußwegs mitbenutzen. „Nur in langsamem Tempo kommen sie überhaupt aneinander vorbei“, sagt Hartmut Martens, Leiter des Fachbereichs Bürgerservice, Verkehr und Feuerwehr.

Schon jetzt verdeutlicht eine unterbrochene, weiße Linie den Verlauf des Fußwegs. Künftig soll eine neue Markierung mit kleinen Sperrflächen verhindern, dass der motorisierte Verkehr eine „Nähe zum Geh- und Radweg bekommt“ (Martens). Die Sperrflächen dienen somit als „Schutzraum für die schwächeren Verkehrsteilnehmer“, wie es in einer Mitteilung der Gemeinde heißt.

Von der Witterung hängt ab, wann die neuen Markierungen aufgetragen werden. Später, mit dem Ausbau der Kurve, verschwinden sie wieder.

ah

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

Torsten Eggelmann scheidet überraschend aus Kreistag aus

Torsten Eggelmann scheidet überraschend aus Kreistag aus

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Kommentare