Neue Markierungen signalisieren den Verlauf des Gehwegs

Mehr Sicherheit für Fußgänger an der Stuhrer Landstraße

+
So sehen die geplanten Markierungen aus, die bis zum Kurvenausbau den Bereich des Fußwegs verdeutlichen sollen. Fotomontage: Gemeinde

Stuhr - Der Einmündungsbereich Stuhrer Landstraße/Schützenstraße soll in absehbarer Zeit ausgebaut werden. Grund: In der Kurve reicht der Platz für die Begegnung zweier Lastkraftwagen nicht aus. Träger des Vorhabens ist die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Wann genau die Arbeiten über die Bühne gehen, steht noch nicht fest.

Bis zum Ausbau der Kurve muss ein Provisorium für die Sicherheit der Fußgänger sorgen, da Lastwagenfahrer im Begegnungsverkehr gerne Teile des Fußwegs mitbenutzen. „Nur in langsamem Tempo kommen sie überhaupt aneinander vorbei“, sagt Hartmut Martens, Leiter des Fachbereichs Bürgerservice, Verkehr und Feuerwehr.

Schon jetzt verdeutlicht eine unterbrochene, weiße Linie den Verlauf des Fußwegs. Künftig soll eine neue Markierung mit kleinen Sperrflächen verhindern, dass der motorisierte Verkehr eine „Nähe zum Geh- und Radweg bekommt“ (Martens). Die Sperrflächen dienen somit als „Schutzraum für die schwächeren Verkehrsteilnehmer“, wie es in einer Mitteilung der Gemeinde heißt.

Von der Witterung hängt ab, wann die neuen Markierungen aufgetragen werden. Später, mit dem Ausbau der Kurve, verschwinden sie wieder.

ah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Arbeiten in den Grundschulen Leeste und Kirchweyhe

Arbeiten in den Grundschulen Leeste und Kirchweyhe

Zwei Tote und viele Verletzte nach Seebeben vor Kos

Zwei Tote und viele Verletzte nach Seebeben vor Kos

„Summer in the City“ trotz Regenwetter in Weyhe 

„Summer in the City“ trotz Regenwetter in Weyhe 

56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

Meistgelesene Artikel

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Die Sicherheit geht vor Eigennutz

Die Sicherheit geht vor Eigennutz

Kommentare