Namibia und Viktoriafälle

Namibia und Viktoriafälle

+
Namibia und Viktoriafälle

„Von Windhoek zu den Viktoriafällen“ – so lautet der Titel des Films, den Gert Zittlosen am Donnerstag, 21. Januar, von 16 bis 18 Uhr im Varreler Gutshaus zeigt.

„Von Windhoek zu den Viktoriafällen“ – so lautet der Titel des Films, den Gert Zittlosen am Donnerstag, 21. Januar, von 16 bis 18 Uhr im Varreler Gutshaus zeigt. Er nimmt seine Besucher mit auf eine Reise nach Namibia und zeigt ein Land der Gegensätze: hier die Wüste mit ihren sagenhaften Dünen, dort die von der deutschen Kolonialzeit geprägten Küstenorte. Weiter geht es vom Etoscha-Nationalpark durch den Caprivi-Zipfel und Botswana mit dem Chobe-Nationalpark (Bild) zu den Viktoriafällen. Anmeldungen unter Telefon 04242/9764444 oder per Mail an vhs@vhs-diepholz.de.

Foto: Zittlosen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Endgültiges Disco-Aus für das „Aero“?

Kommentare