Jubiläum für Bäcker Peter Badberg

Nach stressigem Geburtstag hochzufrieden

+
Das Foto zeigt Peter Badberg mit seinen beiden Mitarbeiterinnen Heidi Arentzen (l.) und Katharina Schötschel.

Stuhr - An dieses Jubiläum wird sich Bäcker Peter Badberg noch lange erinnern: Zum 50. Geburtstag seiner Klosterbäckerei habe er so viel Butterkuchen gebacken wie noch nie, berichtet er.

„Wir waren um 10 Uhr zum ersten Mal ausverkauft.“ Viele Kunden, vermutlich von außerhalb, habe er zum ersten Mal gesehen. Mit diversen Aktionen hat der Familienbetrieb gestern den runden Jahrestag seiner Gründung am 1. Juli 1966 gefeiert. 

Damals übernahm Seniorchef Hans Badberg das Geschäft von dem alteingesessenen Bäckermeister Otto Coquille. 1971 bauten die Badbergs um, 2009 folgte eine weitere Modernisierung. Seit 2013 zieht Sohnemann Peter Badberg (Mitte) die Fäden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schwerer Unfall auf der B75

Schwerer Unfall auf der B75

Projektwoche der Schule am Grafel

Projektwoche der Schule am Grafel

Illuminierte Nacht in Scheeßel

Illuminierte Nacht in Scheeßel

Abi-Party in Bassum

Abi-Party in Bassum

Meistgelesene Artikel

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Schuppen an der Autobahn 1 in Flammen

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

Breitband-Ausbau: Kosten für eigenes Netzwerk im Kreis verdoppeln sich

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

„Positiv Bekloppte“ zuckeln für Kinderhospiz nach Polen

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Gelungenes Erntefest mit leicht kritischem Unterton

Kommentare