Motive aus Heiligenrode

+

Heiligenrode - Die Heiligenroder Kirchengemeinde verkauft ab sofort wieder den Kalender mit Motiven aus dem Ort. Rudolf Franke (l.) hat ein Jahr lang Bilder geschossen und sie in einem Kalender zusammengefasst. Laut Pastorin Tabea Rösler (r.) haben die Verantwortlichen die Auflage um 50 auf 250 Stück erweitert.

Die Kalender sind für zwölf Euro im Pfarrbüro, im Klösterli, in der örtlichen Apotheke und im Spielwarengeschäft Eulennest in der ehemaligen Volksbank erhältlich. Der Erlös aus dem Verkauf fließt komplett in den Umbau der alten Schule, das heutige Gemeindehaus. Der aktuelle Spendenstand beträgt laut Rösler 40.000 Euro. „Unser Ziel sind 50.000 Euro.“ - sb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tote und Verletzte nach Schiffsunglück in Kolumbien

Tote und Verletzte nach Schiffsunglück in Kolumbien

Schiff für Atommüll-Transport steht in Obrigheim bereit

Schiff für Atommüll-Transport steht in Obrigheim bereit

Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk

Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk

Hurricane-Abreise am Montag: Was bleibt, ist Müll

Hurricane-Abreise am Montag: Was bleibt, ist Müll

Meistgelesene Artikel

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Radio aus dem Landtag: „Das ist teilweise schlimmer als in der Schule“

Radio aus dem Landtag: „Das ist teilweise schlimmer als in der Schule“

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Kommentare