Kein Antrag auf U-Haft

Schlimmer Verdacht in Stuhr: Mann soll Kinder sexuell missbraucht haben

Ein Mann in Handschellen: Er soll am Mittwoch mindestens zwei Kinder sexuelle missbraucht haben. Er wurde am Abend festgenommen. (Symbolbild)
+
Ein Mann aus Stuhr soll am Mittwoch mindestens zwei Kinder sexuelle missbraucht haben. Er wurde am Abend zwischenzeitlich festgenommen. (Symbolbild)

Ein 66 Jahre alter Mann ist in Stuhr festgenommen worden. Ihm wird sexueller Missbrauch an mindestens zwei Kindern vorgeworfen. Ein Antrag auf Haft liegt nicht vor.

Stuhr – Die Polizei hat am Mittwochabend, 28. Juli einen 66 Jahre alten Mann in Stuhr, Heiderand, festgenommen. Der Mann stehe im Verdacht, mindestens zwei Kinder sexuell missbraucht zu haben, heißt es in einer Polizeimitteilung. Auf Nachfrage berichtete Polizeisprecher Thomas Gissing, die mutmaßliche Tat habe sich im privaten Umfeld ereignet.

Die Mutter eines der beiden Kinder hatte einen Vorfall beobachtet und umgehend die Polizei gerufen, teilte Gissing weiterhin mit. Nach ersten Befragungen – sowohl des Opfers als auch von Zeugen – hätten die Beamten der Polizei den Tatverdächtigen festnehmen können.

Staatsanwaltschaft stellt in Stuhr keinen Antrag auf Haft

Nach Abschluss der ersten polizeilichen Maßnahmen sei der 66-Jährige am Donnerstag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Verden nach Hause entlassen worden. Laut Thomas Gissing stellte die Behörde keinen Antrag auf Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Polizei dauerten am Donnerstagnachmittag noch an.

Bei der mutmaßlichen Tat des Mannes aus Stuhr handele es sich laut Polizeisprecher Gissing um ein Verbrechen, bei dem der 66-Jährige mit einer mindestens ein Jahr dauernden Haftstrafe zu rechnen habe. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Neu: Newsletter für den Kreis Diepholz

Im Newsletter unserer Redaktion stellen wir Ihnen aktuelle Inhalte aus dem Landkreis Diepholz zusammen. Immer samstags um 7:30 Uhr landen auf diese Weise sieben Artikel der vergangenen Woche in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung jederzeit aus dem Newsletter heraus möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Meistgelesene Artikel

Patienten aus Asendorf müssen sich kurzfristig einen neuen Hausarzt in der Umgebung suchen

Patienten aus Asendorf müssen sich kurzfristig einen neuen Hausarzt in der Umgebung suchen

Patienten aus Asendorf müssen sich kurzfristig einen neuen Hausarzt in der Umgebung suchen
Peggy Schierenbeck im Bundestag

Peggy Schierenbeck im Bundestag

Peggy Schierenbeck im Bundestag
Knoerig schafft es gerade noch

Knoerig schafft es gerade noch

Knoerig schafft es gerade noch
L 341 in Köbbinghausen: Motorradfahrerin gerät in den Gegenverkehr

L 341 in Köbbinghausen: Motorradfahrerin gerät in den Gegenverkehr

L 341 in Köbbinghausen: Motorradfahrerin gerät in den Gegenverkehr

Kommentare