Mercedes fährt in frisch vergossenes Betonfeld

+
Der Mercedes fuhr bei Stuhr in ein neues Betonfeld.

Stuhr - Auf der Autobahn 1 bei Stuhr ist am Donnerstag ein Mercedes gegen 16 Uhr in eine frisch gegossenes Betonfeld gefahren. Der 48-jährige Fahrer war Richtung Osnabrück unterwegs.

Am Ereignisort ist eine Baustelle eingerichtet, in der defekte Betondeckenfelder ausgewechselt werden. Hierzu werden die defekten Felder herausgeschlagen und mit frischem Beton neu aufgefüllt. Laut Polizei missachtete ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer die aufgestellten Absperreinrichtungen und fuhr in den frischen Beton. Das Auto blieb dort stecken.

Der Wagen musste durch ein Abschleppunternehmen rausgezogen werden. An der Betonfläche entsteht ein Schaden von etwa 1.500 Euro. Der Fahrer konnte die Fahrt fortsetzen, wollte allerdings sofort die nächste Waschstraße aufsuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Warum zu viele Smartphone-Anwendungen schaden

Warum zu viele Smartphone-Anwendungen schaden

Wandern an der Golden Gate von Altenbeken

Wandern an der Golden Gate von Altenbeken

Zwischen Stille und Lärm in Kalkutta

Zwischen Stille und Lärm in Kalkutta

Die Foto-Gegenbewegung zur Digitalisierung

Die Foto-Gegenbewegung zur Digitalisierung

Meistgelesene Artikel

Böse Worte im Amateurfußball: „Mit dem Schlusspfiff haben uns die Zuschauer in die Kabine gejagt“

Böse Worte im Amateurfußball: „Mit dem Schlusspfiff haben uns die Zuschauer in die Kabine gejagt“

BBQ Monster siegen bei Bremer Landesmeisterschaft: „Verdammt, wir haben den Rucola vergessen“

BBQ Monster siegen bei Bremer Landesmeisterschaft: „Verdammt, wir haben den Rucola vergessen“

Aktion von Bauer Willi: Rätsel um mysteriöse grüne Kreuze gelüftet

Aktion von Bauer Willi: Rätsel um mysteriöse grüne Kreuze gelüftet

Diepholzer Fachgeschäft Sporthaus Hadeler schließt zum Jahresende

Diepholzer Fachgeschäft Sporthaus Hadeler schließt zum Jahresende

Kommentare