Orchester und Chor der Uni Bremen sind zu Gast auf Gut Varrel

Melodien aus Lateinamerika

Die jungen Musiker und Sänger bekommen Unterstützung von einem brasilianischen Chor. - Foto: ps

Varrel - Musik aus Lateinamerika bringen das Orchester und der Chor der Universität Bremen für ihren Auftritt am Donnerstag, 23. Juni, um 20 Uhr auf Gut Varrel mit.

Im Sommersemester spielte und sang das Ensemble zum ersten Mal Musik aus Lateinamerika. Das hat den Beteiligten so viel Spaß gemacht, dass sie an einer Fortsetzung des Themas gearbeitet haben. Das Orchester präsentiert Stücke von Komponisten aus Brasilien, Uruguay und Mexiko, darunter Miguel del Aguilas „Caribeña“.

Der Chor bringt Lieder aus Chile, Urugay, Kolumbien und Venezuela auf Spanisch zu Gehör, zum Beispiel „El Gabán“ aus Venezuela. Als Höhepunkt des Konzerts kündigen die Veranstalter den halbstündigen Beitrag des Studentenchors der Universität Federal do Ceará aus dem Norden Brasiliens an, der eine Woche zu Gast in Bremen ist.

Der Eintritt kostet zwölf Euro, ermäßigt acht Euro. Karten gibt es in den Geschäftsstellen der Kreiszeitung sowie im Bürgerbüro.

Mehr zum Thema:

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

Eindrucksvoller Beweis: „Drebber kan dat“

Eindrucksvoller Beweis: „Drebber kan dat“

Diepholzer Berufsmesse eröffnet

Diepholzer Berufsmesse eröffnet

Kommentare