Über Fenster Zutritt verschafft

Mehrere Einbrüche in der Gemeinde Stuhr

+
Einbruch

Stuhr - Unbekannte verübten gleich mehrere Einbrüche am Montagnachmittag in der Gemeinde Stuhr. Im Paul Keller Weg und im Alten Postweg verübten die Unbekannten zwischen 16 Uhr und 19.40 Uhr drei Einbrüche, teilt die Polizei mit.

Beim ersten Einbruch im Paul Keller Weg verschafften sich die Täter durch Aufhebeln des Schlafzimmerfensters Zutritt zum Objekt und entwenden Schmuck und Dokumente. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf 1.500,- Euro. Im zweiten Fall gelangten die Eindringlinge durch ein Fenster im Terrassenbereich in das Gebäude und erbeuteten Bargeld und Schmuck. Die Schadenshöhe wird auf 1.200,- Euro beziffert. 

Im Alten Postweg blieb es bei einem Einbruchsversuch. Die Täter näherten sich über den hinteren Bereich dem Einfamilienhaus, stellten eine Mülltonne unter das Wohnzimmerfenster und öffneten das Fenster gewaltsam. Die Täter wurden von den Hausbewohnern gestört und flüchteten in unbekannte Richtung.

Lesen Sie auch:

Leuchten und Bewegungsmelder: Wie schützt man sich vor Einbrechern?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Google Wifi im Test: WLAN auch im letzten Winkel der Wohnung

Google Wifi im Test: WLAN auch im letzten Winkel der Wohnung

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Umsonstladen in Weyhe

Umsonstladen in Weyhe

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Meistgelesene Artikel

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Radio aus dem Landtag: „Das ist teilweise schlimmer als in der Schule“

Radio aus dem Landtag: „Das ist teilweise schlimmer als in der Schule“

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Kommentare