Unliebsame Entdeckung in Aldi-Filiale

Mäusekot im Margarinekarton

Einen Karton mit Mäusekot fand Florian Kater in der Aldi-Filiale in Stuhr. - Foto: Kater

Stuhr - Eine unliebsame Entdeckung hat Florian Kater am Freitag bei seinem Einkauf in der Aldi-Filiale an der Stuhrer Landstraße gemacht. Als er eine Margarine-Packung aus dem Karton nehmen wollte, entdeckte er darin Mäusekot. „Außerdem hat es in dem Bereich nach Urin gerochen“, fügt der 34-Jährige hinzu.

Daraufhin habe er einen Verkäufer im Laden sowie einen Kassierer auf die Sache aufmerksam gemacht. Zu seiner großen Enttäuschung habe das Personal allerdings nicht reagiert, sagte Kater. „Ich habe schon gehofft, dass die sich rühren, wenn ich etwas sage“, erzählt der Stuhrer. Die Mitarbeiter hätten nicht sonderlich überrascht gewirkt.

„Die kontinuierliche Sicherstellung von Hygiene und Sauberkeit in unseren Filialen steht stets im Fokus unserer täglichen Arbeit“, erklärt Aldi in einer Stellungnahme. „Bei dem von Ihnen genannten Fall handelt es sich um einen bedauerlichen Einzelfall, den wir selbstverständlich sehr ernst nehmen und mit höchster Priorität bearbeiten. Umgehend nach Ihrer Anfrage haben wir daher umfangreiche Maßnahmen eingeleitet, um den einwandfreien Zustand der Filiale wieder herzustellen“, teilt Galina Gaspert, Sekretariat Geschäftsführung, mit.

Für Florian Kater ist die Angelegenheit damit noch nicht erledigt: „Ich überlege mir, ob ich nicht woanders einkaufe.“ - ah/sb/kat

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Kommentare