Johann Demoliner verstorben

Ein Macher mit jungenhaftem Charme

Johann Demoliner - Archivfoto: Ehlers

Stuhr - Von Sandra Bischoff. Johann Demoliner ist tot. Der erste Vorsitzende der Bürgerstiftung Stuhr starb am Sonntag im Alter von 75 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit.

Der gebürtige Österreicher lebte seit über 40 Jahren in Alt-Stuhr und baute als Geschäftsführer den damaligen Selbstbaumarkt in Brinkum-Nord auf. Zur Bürgerstiftung kam er 2005 durch seinen Freund und Nachbarn Ralf Sbresny. „Ich wusste, dass er im Herbst des Jahres in den Ruhestand ging und sagte ihm, dass ich ihn als Geschäftsführer für die Generationen GmbH brauche, den Vorläufer der Bürgerstiftung“, erinnert sich Sbresny. Im Januar 2009 wurde Demoliner geschäftsführender Vorstand der Bürgerstiftung, Trägerverein des Mehrgenerationenhauses (MGH), 2014 übernahm er das Amt des ersten Vorsitzenden.

Seine Mitstreiter im MGH beschreiben ihn als lebendigen und zupackenden Macher. „Es gab nichts, das für ihn unlösbar war“, sagt sein Vorstandskollege Thomas Schaumlöffel. „Mit Hannes war es nie langweilig, er war heiter-temperamentvoll, sehr direkt und konnte die Menschen unheimlich gut überzeugen und motivieren“, berichtet MGH-Leiterin Daniela Gräf. Sie erinnert sich an seinen „jungenhaften Charme, man konnte ihm nichts übelnehmen“. Auch wenn man hin und wieder hitzig diskutiert habe, sei er nie nachtragend gewesen.

Demoliner habe das Haus vorangebracht und vor allem die Finanzen und die Instandhaltung der ehemaligen Bäckerei im Auge gehabt. „Zu Beginn waren Ralf Sbresny und mir die Besonderheiten des sozialen Geschäfts einigermaßen fremd“, hatte der gelernte Kaufmann einmal gesagt. Das aber änderte sich schnell, er war aus der Einrichtung nicht mehr wegzudenken. „Das MGH war sein Lebenswerk“, sagt Schaumlöffel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Meistgelesene Artikel

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Kommentare