Lutz Tappert führt LC Hansa kommissarisch

Berthold Buchwald tritt zurück

+
Lutz Tappert (l.) ehrt Berthold Buchwald.

Stuhr - Über 30 Jahre hat Berthold Buchwald als erster Vorsitzender die Geschicke des LC Hansa Stuhr gelenkt. Jetzt sah er den richtigen Zeitpunkt gekommen, um sich zurückzuziehen. Auf der Jahreshauptversammlung erklärte der 73-Jährige seinen Rücktritt. Bis zu den Neuwahlen führt der zweite Vorsitzende Lutz Tappert den Verein. Buchwald bleibt aber weiter Leiter der Leichtathletikabteilung.

1985 hatte Buchwald „seinen“ Verein, damals noch unter dem Namen Stuhr regional, als reinen Leichtathletikverein gegründet. Seit 2002 bereicherte die Triathlonabteilung das sportliche Geschehen.

Die Vertreter beider Abteilungen nutzten die Jahreshauptversammlung zum Informationsaustausch und waren sich auch hinsichtlich der sportlichen Zukunft einig. Sämtliche Beschlüssen wurden ohne Gegenstimme gefasst.

Hatte Buchwald im Vorjahr noch vergeblich nach einem Nachfolger gesucht, so scheint nun mit Lutz Tappert ein Kandidat gefunden. Für April dieses Jahres ist eine außerordentliche Mitgliederversammlung geplant.

el

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennigton beim Hurricane

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennigton beim Hurricane

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Kur für Kesselwagen in Kirchweyhe 

Kur für Kesselwagen in Kirchweyhe 

Kommentare