Marktmeister wird verabschiedet

Stuhrer Gewerbemarkt öffnet zum 14. Mal seine Pforten in Brinkum

Wirtschaft gegen Politik in der Quiz-Show der Sparkasse.
+
Wirtschaft gegen Politik in der Quiz-Show der Sparkasse.

Stuhr - Von Lisa-Marie Rumann. Die drei S: Sicherheit, Sauberkeit und Service. Das sind die zu erfüllenden Merkmale eines guten Gewerbes, um Kunden zu gewinnen, sagt Constantin von Kuczkowski, Leiter der IHK-Geschäftsstelle in Syke, bei der feierlichen Eröffnung des Brinkumer Frühjahrs- und Gewerbemarktes am Freitag. Und um ihre Leistung unter Beweis zu stellen, haben die 130 Aussteller und Vereine nun wieder die Gelegenheit.

Für Jürgen Schmidt wird die 14. Auflage eine ganz besondere. Er agiert zum letzten Mal in seinem Amt als Marktmeister. Seit 2007 hat er die Schauen mit auf die Beine gestellt. „Vielleicht weint deshalb heute der Himmel“, sagt Lars Gudat, Erster Vorsitzender der Brinkumer Interessengemeinschaft (BIG), in seiner Eröffnungsrede. 

„Wer das Fest hier sieht, weiß, dass es ein relativ großer Aufwand ist“, so Gudat weiter. Er bedankt sich bei Schmidt für seine Arbeit und sein Engagement. Die Messlatte für den nächsten Posteninhaber liegt hoch. „Da muss erstmal jemand in die Fußstapfen treten können“, sagt Gudat. Schmidt nutzt die Gunst der Stunde und bedankt sich für die gute Zusammenarbeit und vor allem für Unterstützung bei der Frau an seiner Seite. „Wir haben es so gut gemacht wie es nur ging“, so Schmidt.

Jürgen und Christa Schmidt.

Auch Landrat Cord Bockhop ergreift das Wort. Er spricht von einem „Markt der Möglichkeiten“ in Brinkum. Vor allem aber kommt er auf den Vergleich zwischen Onlinehandel und „klassischen“ Kaufmöglichkeiten zu sprechen. Er und die Gäste sind sich einig, dass über das Internet die breitere Masse erreicht werden kann. Aber das sei nicht alles. „Es geht um das echte Leben“, sagt Bockhop. 

„Und genau das findet hier auf der Ausstellung in Brinkum statt.“ Unternehmen haben auf rund 15 000 Quadratmetern Fläche die Chance, ihre Intensität auszudrücken und somit neue Kunden für sich zu gewinnen. Alleinstellungsmerkmale wie Ambiente, Qualität und Erreichbarkeit müssen dem Kunden wieder näher gebracht werden.

Eine Erneuerung gibt es in diesem Jahr: Die Anzahl der Fluchttore hat sich erhöht. „Da sehen wir auch, dass es mit der Zeit nicht einfacher, sondern komplizierter wird“, erzählt Gudat. Erstmalig mit von der Partie sind auch Parteien, die sich an Ständen präsentieren. Unter den Unternehmen sind aber auch viele Vereine zu finden, so zum Beispiel Pro Ehrenamt und Release. „Ich finde die Mischung zwischen Gewerbe und Vereinen in diesem Jahr sehr gut“, erzählt Ilona Drescher, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit bei Release. Das Netzwerk psychosozialer Hilfen ist bereits zum sechsten Mal bei der Gewerbeschau.

Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt in Brinkum eröffnet

Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann
Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt eröffnet
130 Aussteller und Vereine präsentieren sich in Brinkum. © Heinfried Husmann

Die Sparkasse hat am Freitagmittag auch schon das erste Duell der Quiz-Show eingeläutet. Es hieß: Wirtschaft gegen Politik. Der Spieleinsatz: 500 Euro, die einer Organisation zugutekommen sollten. Vertreter der Fachbereiche kämpften sich durch Fragen aus Politik, Musik und Film, Sport sowie Erdkunde. Am Ende gewann die Wirtschaft, die mit dem Erlös die Jugendfeuerwehr Stuhr fördern wollen.

Insgesamt freuen sich die Organisatoren der Gewerbeschau auf zahlreiche Besucher, die Regen und Staugefahren trotzen.

Öffnungszeiten:

Samstag: 11 bis 19 Uhr

Sonntag: 11 bis 18 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie

Meistgelesene Artikel

„Der mit dem Storch lebt…“

„Der mit dem Storch lebt…“

„Red Carded“ packt die Gefühle

„Red Carded“ packt die Gefühle

Kranz krönt künftiges Ausbildungszentrum

Kranz krönt künftiges Ausbildungszentrum

Großfeuer auf Recyclinghof in Bassum: Müllballen gehen in Flammen auf

Großfeuer auf Recyclinghof in Bassum: Müllballen gehen in Flammen auf

Kommentare