Lese-„Olympiade“ an der KGS Moordeich

Eine freiwillige Klassenarbeit

+
Die Besten im Test: (vorne, v.l.) Lara Szymborski und Kjell Hakim sowie (Mitte, v.l.) Lars Domnick, Max Kasüschke und Tim Guddat und (hinten, v.l.) Marc Lankau und Simon Woida.

Moordeich - Alle hatten schon auf Kjell Hakim gezeigt. Gesucht wurde der Erstplatzierte der fünften Klassen bei der ersten Frühlings-Olympiade, einem Lesewettbewerb der Lise-Meitner-Schule (KGS Moordeich).

Und tatsächlich räumte der Elfjährige den ersten Preis ab. Auf den Rängen zwei und drei der fünften Klassen platzierten sich Marc Lankau und Lars Domnick. Bei den sechsten Klassen gewann Lara Szymborski den ersten Preis. Zweiter wurde Simon Woida. Den dritten Platz teilten sich Tim Guddat und Max Kasüschke.

Schulleiter Gerhard Heinemann zeichnete gestern die Besten des Tests mit Büchern und Urkunden aus. Am Computer hatten 66 Schüler der Jahrgänge fünf und sechs am Mittwoch, dem Welttag des Buches, verschiedene Texte gelesen und dazu Fragen beantwortet. Lesen und den Sinn entnehmen – es war fast wie in einer Klassenarbeit. Nur lockerer. Schließlich hatten sich die Schüler freiwillig gemeldet.

Die pädagogische Mitarbeiterin Regina Braue und der didaktische Leiter Josef Fittkau hatten den Wettbewerb betreut. „Wir haben die Absicht, die Buchkultur zu unterstützen, wollen aber keine unüberbrückbare Kluft zu digitalen Medien“, sagte Fittkau. n han

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rapid Wien weiter - AC Mailand verpasst K.o.-Runde

Rapid Wien weiter - AC Mailand verpasst K.o.-Runde

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts erreicht"

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts erreicht"

Hoffnung in der Not: Waffenruhe für zentralen Hafen im Jemen

Hoffnung in der Not: Waffenruhe für zentralen Hafen im Jemen

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt der GdS: Auf der Alten Bremer Straße ist der Tiger los

Weihnachtsmarkt der GdS: Auf der Alten Bremer Straße ist der Tiger los

Einheitliche Abwassergebühr beträgt künftig 2,96 Euro pro Kubikmeter

Einheitliche Abwassergebühr beträgt künftig 2,96 Euro pro Kubikmeter

Nutria-Gänge beschädigen Weyher Deich

Nutria-Gänge beschädigen Weyher Deich

Geschichten und Anekdoten über historische Gaststätten

Geschichten und Anekdoten über historische Gaststätten

Kommentare