Brinkumer Interessengemeinschaft schmückt Ortskern

LED-Sterne erhellen die Adventszeit

+
Elektriker Mike Warrelmann bringt einen Adventsschmuck mit 17 LED-Lampen an. 

Brinkum - Alle Jahre wieder: Wer durch die Syker und die Bassumer Straße sowie die Jupiterstraße fährt, erblickt seit gestern weihnachtliche Sterne, die an den Laternen hängen. Rechtzeitig zum ersten Advent brennen die vielen Lampen, die sich an den Sternen befinden. 

Die Firma Elektotechnik Meyer hat die Schmuckstücke angebracht. Auftraggeber ist die Brinkumer Interessengemeinschaft (Big). Damit das Zentrum des Stuhrer Ortsteils weihnachtlich erstrahlt, müssen die Sterne gut gepflegt werden. 

Deshalb hatte ein Team der Big bestehnd aus Christiane Röper, Rainer Mewe, Jürgen Schmidt und Heiner Rehr insgesamt 400 Leuchtmittel ausgetauscht, die deutlich an Strahlkraft verloren hatten. Unterstützung bekamen sie von der Firma Lichtpunkt Weyhe, die neue Lampen zur Verfügung gestellt hatte. 

sie

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Festnahme am Diepholzer Bahnhof

Festnahme am Diepholzer Bahnhof

Schüler (15) von Hund gebissen - Halter flüchtig

Schüler (15) von Hund gebissen - Halter flüchtig

Auch Sitzen kann eine körperliche Belastung sein

Auch Sitzen kann eine körperliche Belastung sein

Weihnachtliche Kulturtage: Wintersonne sorgt für Hochbetrieb

Weihnachtliche Kulturtage: Wintersonne sorgt für Hochbetrieb

Kommentare