Aufwendige Bergung

Laster-Unfall in Stuhr: 21-Jähriger legt Sattelzug auf die Seite

+

Ein Unfall mit einem Lastwagen sorgte am Montag in Stuhr-Groß Mackenstedt für Verkehrsbehinderungen. Die Bergung des Fahrzeugs dauerte am frühen Nachmittag noch an.

Gr. Mackenstedt - Ein 21 Jahre alter Laster-Fahrer aus Polen befuhr gegen 11.10 Uhr die Moordeicher Landstraße in Richtung Groß Mackenstedt. An der Einmündung zur Delmenhorster Straße bog er nach links ab.

Dabei kam der mit Paletten beladene Lastwagen nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte auf die rechte Seite des Lasters. Dabei ist der 21-Jährige leicht verletzt worden. Bei der Zugmaschine riss der Dieseltank auf. Die Feuerwehr nahm den auslaufenden Kraftstoff auf, teilt die Polizei mit.

Bergungsmaßnahmen dauern an

Für die Bergung des Lastwagens ist ein Unternehmen aus Delmenhorst beauftragt worden. Die Bergungsmaßnahmen dauern - Stand 14 Uhr - an. Die Delmenhorster Straße in Fahrtrichtung Bremen ist voll gesperrt worden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 10.000 Euro.

Neben der Polizei waren die Feuerwehren aus Groß Mackenstedt, der Einsatzleitwagen aus Fahrenhorst und der Gerätewagen Gefahrgut im Einsatz. Nach zwei Stunden rückten die Wehrleute wieder ein.

Weitere Nachrichten aus Bremen und Niedersachsen:

Ausgelegte Giftköder und eine Kornnatter auf Spaziergang beschäftigten die Bremer Polizei am Wochenende.

Ein besoffener Vater am Wochenende seine Tochter in einem Zoo bei Cuxhaven vergessen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Berlin will Mieten auf knapp acht Euro begrenzen

Berlin will Mieten auf knapp acht Euro begrenzen

Gute Laune zu Wasser und Land: Verwell feiert eine Pool-Party

Gute Laune zu Wasser und Land: Verwell feiert eine Pool-Party

Party-Samstag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Party-Samstag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Kommersabend in Kirchwalsede

Kommersabend in Kirchwalsede

Meistgelesene Artikel

150 Handballer versorgen 12.500 durstige Reload-Kehlen

150 Handballer versorgen 12.500 durstige Reload-Kehlen

Brokser Heiratsmarkt ist eröffnet: Fünf Tage Ausnahmezustand

Brokser Heiratsmarkt ist eröffnet: Fünf Tage Ausnahmezustand

Hammerwetter für die Ballonfahrer

Hammerwetter für die Ballonfahrer

„Sulingen ist Reload und Reload ist Sulingen“

„Sulingen ist Reload und Reload ist Sulingen“

Kommentare