Atemschutztrupps löschen Feuer

Komposthaufen brennt

Unter Atemschutz bekämpft die Feuerwehr den Brand. Foto: Feuerwehr

Brinkum – Die Feuerwehr Brinkum wurde gestern gegen 15.30 Uhr nach Brinkum-Nord gerufen. An der Bremer Straße brannte ein Komposthaufen in voller Ausdehnung. Zwei Atemschutztrupps brachten das Feuer schnell unter Kontrolle, berichtet Christian Meinen, Pressesprecher der Ortswehr Brinkum. Ein Anwohner, der bereits Löschversuche unternommen hatte, musste vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt werden. Nach einer Stunde rückte die Feuerwehr wieder ab.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Erneut erreichen Hunderte Migranten Griechenland

Erneut erreichen Hunderte Migranten Griechenland

Fotostrecke: Kapino muss Training vorzeitig abbrechen

Fotostrecke: Kapino muss Training vorzeitig abbrechen

Hohe Wahlbeteiligung in Israel beim Kopf-an-Kopf-Rennen

Hohe Wahlbeteiligung in Israel beim Kopf-an-Kopf-Rennen

Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Meistgelesene Artikel

Gestohlene EC-Karte im Kreis Höxter: Täter heben Geld in Syke und Bremen ab

Gestohlene EC-Karte im Kreis Höxter: Täter heben Geld in Syke und Bremen ab

Mann stirbt bei Unfall auf der B214: Zwei Autos krachen frontal zusammen

Mann stirbt bei Unfall auf der B214: Zwei Autos krachen frontal zusammen

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Tollwut-Infektion: Fledermausbiss wird zum dramatischen Wettlauf gegen die Zeit

Tollwut-Infektion: Fledermausbiss wird zum dramatischen Wettlauf gegen die Zeit

Kommentare