Zwei Aufführungen bilden den Abschluss der Projektwoche an der Grundschule Varrel

Kleine Artisten, Clowns und Jongleure

+
Dieses Mädchen begeistert mit einer Übung am Trapez.

Varrel - Mädchen und Jungen der Grundschule Varrel hatten gestern Nachmittag ihren großen Auftritt: In zwei Vorstellungen zeigten sie, was sie in der Projektwoche mit dem Zirkus „El Dorado“ gelernt hatten.

Fünf Tage hatten Mitarbeiter des Zirkus mit den Kindern am Programm gefeilt. Jeder Schüler brachte das ein, was er kann, um am Ende das Publikum mit einer tollen Vorführung zu beeindrucken. Viele nahmen dafür ihren ganzen Mut zusammen.

Dann zogen die Sprösslinge als Artisten, Clowns, Dompteure und Jongleure in die Manege – zunächst vormittags in einer Generalprobe, dann nachmittags in den beiden Aufführungen. Beim Publikum kam die Mischung aus Spaß, Sport und Spannung gut an. Zum zweiten Mal nach 2012 hatte die Schule „El Dorado“ für eine Projektwoche verpflichtet. Seinerzeit waren Kinder, Lehrer und Eltern derart begeistert, dass die Schule beschloss, den Zirkus noch einmal einzuladen. „Wir würden ihn immer wieder buchen.“

ah

Mehr zum Thema:

Terrormiliz IS reklamiert Londoner Terroranschlag für sich

Terrormiliz IS reklamiert Londoner Terroranschlag für sich

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Kommentare