24-Jähriger will nicht gefahren sein

Mercedes AMG Sportwagen geschrottet

+
Der zerstörte Mercedes Sportwagen

Brinkum - In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein 24-jähriger Stuhrer seinen teuren AMG Sportwagen auf der Bremer Straße geschrottet. Der Mann bestreitet die Fahrt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Gegen 0.20 Uhr soll nach Polizeiangaben ein 24-jähriger Stuhrer mit seinem Mercedes AMG Sportwagen die Bremer Straße in Richtung Autobahn 1 befahren und in einer dortigen S-Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben. Der Sportwagen kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenschild ehe das Auto im Seitenraum zum Stehen kam.

Die Polizei nahm bei dem 24-jährigen deutlichen Atemalkoholgeruch wahr, so dass durch die Staatsanwaltschaft Verden die Entnahme einer Blutprobe sowie die Sicherstellung des Führerscheines angeordnet wurde. Wie die Polizei berichtet, bestreitet der mutmaßliche Fahrzeugführer die Fahrt, es habe eine ihm nicht bekannte Person den Pkw gefahren. Die Ermittlungen dauern an. Um sachdienliche Hinweise an die Polizei wird gebeten.

Mit Sportwagen von der Straße abgekommmen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Aus für die „Diepholz Card“

Aus für die „Diepholz Card“

Kommentare