Jugendliche prügeln sich erneut

Moordeich – Mit mehreren Streifenwagen rückte die Polizei am Mittwochnachmittag in Moordeich an, um einen gewalttätigen Streit unter Jugendlichen zu unterbinden. Ein Anrufer hatte die Auseinandersetzung der Polizei gemeldet. Es war der zweite derartige Einsatz innerhalb von zwei Tagen. Die Beamten stießen dabei auf bekannte Gesichter.

Auf dem Parkplatz der Sportanlage an der Pillauer Straße traf die Polizei auf einen 17-Jährigen, der Verletzungen am Kopf aufwies. Der gab an, dass zwei 15-Jährige ihn mit einem Schlagstock und Fäusten verletzt hätten. Alle drei sind der Polizei bereits länger bekannt und waren an der Auseinandersetzung vom Vortag beteiligt gewesen.

Denn Hintergrund war offenbar die Schlägerei vom Dienstag. Bei der hatte ein Jugendlicher Gesichts- und Kopfverletzungen davongetragen. Die Polizei untersucht, ob der Verletzte bei dieser Auseinandersetzung möglicherweise der Urheber der Handgreiflichkeiten war, sagte Polizei-Sprecher Thomas Gissing auf Anfrage. Schauplatz vorgestern war der nur fünf Minuten entfernt liegende Spielplatz an der Straße Im Ring (die Kreiszeitung berichtete).

Laut Polizeibericht war das Treffen gestern zur Aussprache gedacht gewesen – zu dem aber ein Schlagstock mitgebracht worden war und das abermals in einer körperlichen Auseinandersetzung gipfelte. Den älteren Jugendlichen, der dabei die Verletzungen davongetragen hat, übergab die Polizei seiner Mutter. Die weiteren vor Ort anwesenden Jugendlichen wurden ausführlich zu dem Hergang befragt.

Ein indirekter Zusammenhang besteht offenbar zu der Schlägerei an der Kooperative Gesamtschule vom 9. März mit 50 Anwesenden. Bei den meisten von ihnen habe sich nach Polizei-Erkenntnissen um Schaulustige gehandelt. Und zu denen zählten auch die Beteiligten der jüngsten Auseinandersetzungen in Moordeich, erklärte Thomas Gissing. Die kämen aus der „Gemeinde Stuhr“ und seien „keine Unbekannten“, die der Polizei seit einiger Zeit Arbeit bereiteten.

Nachdem sich im Jahr 2009 Fälle von Jugendstraftaten gehäuft hatten, war es in Moordeich in der Zwischenzeit weitgehend ruhig zugegangen.  diw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

Ortsfeuerwehr-Mitglieder verzichten auf Vorschlagsrecht

Ortsfeuerwehr-Mitglieder verzichten auf Vorschlagsrecht

Ortsfeuerwehr-Mitglieder verzichten auf Vorschlagsrecht
FDP wählt Andreas Hinderks aus Weyhe zum Bundestagskandidaten

FDP wählt Andreas Hinderks aus Weyhe zum Bundestagskandidaten

FDP wählt Andreas Hinderks aus Weyhe zum Bundestagskandidaten
Landkreis Diepholz zieht keine Notbremse

Landkreis Diepholz zieht keine Notbremse

Landkreis Diepholz zieht keine Notbremse
Behälter des Bassumers Horst-Dieter Jobst sollen Tod im Altkleidercontainer verhindern

Behälter des Bassumers Horst-Dieter Jobst sollen Tod im Altkleidercontainer verhindern

Behälter des Bassumers Horst-Dieter Jobst sollen Tod im Altkleidercontainer verhindern

Kommentare