„Jugend trainiert für Olympia“: Schüler fahren zum Landesentscheid

Ohne Gegentore zum Sieg

+
Die Fußballer der KGS Brinkum freuen sich über den Erfolg beim Bezirksentscheid. Mitte Juli müssen sie ihr Können erneut unter Beweis stellen. Dann treten sie beim Landesentscheid an.

Brinkum - Mit einem Sieg beim Bezirksentscheid von „Jugend trainiert für Olympia“ haben sich die Jungen der Wettkampfklasse II (Jahrgang 1999 bis 2001) der KGS Brinkum für den Landesentscheid im Fußball am 14. Juli in Barsinghausen qualifiziert.

Im Vorfeld des Wettkampfes hatte das Team von Kadir Nakip zusätzliche Trainingseinheiten absolviert. Seine Mannschaft habe auf ihn einen hoch motivierten Eindruck gemacht, sagte Nakip.

Insgesamt traten die Brinkumer in sechs Partien gegen die anderen Kreismeister des Bezirks Hannover an. Sie verloren keine einzige Begegnung.

Im Eröffnungsspiel tat sich die Elf im Angriff gegen die IGS Linden noch schwer, hielt aber aufgrund einer gut gestaffelten Abwehr das 0:0. Auch im Match gegen das Gymnasium Himmelstor kam sie über ein Unentschieden (0:0) nicht hinaus. Die zweit- und drittplatzierten Mannschaften, Laatzen und IGS Rodenberg, besiegten die Jungs jeweils mit 1:0. Gegen das Gymnasium Nienburg und das Campe Gymnasium Holzminden trafen die Brinkumer ebenfalls jeweils ein Mal.

Zum siegreichen Team gehören: Jasco Abelmann, Gino Gebeler, Marcel Hinrichs, Nico Iden, Nuhat Kacar, Jannis Müller, Tom Nonnenkamp, Christian Pak, Tim Plander, Julius Rahmig, Justus Rahmig, Nico Schulte, Jannick Ullmann, Jannis Voss und Tom Ziegner.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Meistgelesene Artikel

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare