Neue Reihe von Pro Dem und dem MGH

Input für Kopf und Bauch

+
Daniela Gräf vom MGH und Lilja Helms (Pro Dem) schauen Köchin Claudia Willen (v.r.) über die Schulter. 

Brinkum - „Wissen und Speisen“ lautet der Titel einer neuen Reihe, die das Mehrgenerationenhaus (MGH) und der Verein Pro Dem gemeinsam auf die Beine stellen. Das Angebot setzt sich aus einem Vortrag und einem Mittagessen zusammen. Los geht es am Freitag, 19. August, um 11 Uhr, wenn Lilja Helms von Pro Dem an der Bremer Straße 9 eine gute halbe Stunde über das Thema „Was bietet mir der Senioren- und Pflegestützpunkt?“ informiert. Zeit für Fragen hat die Referentin ebenfalls eingeplant. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig.

Ab 12 Uhr ist der Mittagstisch gedeckt. „Das Angebot richtet sich in erster Linie an Senioren, aber nicht nur“, sagt Daniela Gräf, Leiterin des MGH. Auf dem Speiseplan stehen am Freitag Puszta-Hackbraten mit Kartoffel-Pastinaken-Püree sowie Paprikagemüse und zum Nachtisch Kirschgrütze mit Eis. Das Essen kostet fünf Euro. Der Fahrdienst bringt die Gäste an diesem Tag nicht nur zum gemeinsamen Speisen in die Einrichtung, sondern auch zum Vortrag. Wer zum Mittagstisch kommen oder den Fahrdienst nutzen möchte, wird gebeten, sich bis morgen im MGH unter Telefon 0421/80 60 98 74 anzumelden.

Weitere Termine für die neue Reihe „Wissen und Speisen“ stehen nach Aussagen der Organisatorinnen noch nicht fest. „Es muss sich erst einspielen. aber wir wollen nicht, dass es sich totläuft, deswegen haben wir an einen Rhythmus von zwei bis drei Monaten gedacht.“

Das MGH und Pro Dem kooperierten schon seit langem intensiv, sagen Helms und Gräf. Ziel der neuen Reihe ist es, Wissen zu vermitteln, über das Tätigkeitsfeld von Pro Dem zu informieren und auch die Hemmschwelle zu überwinden, ins Mehrgenerationenhaus zu kommen. „Wir hoffen, mit der Kombination aus Vortrag und Essen Senioren zu erreichen“, sagt Helms. Aber auch für die jüngere Generation ist das Angebot offen. 

sb

Mehr zum Thema:

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare