Kompaktkurs am 22. Juni

Pro Dem lädt pflegende Angehörige zu kostenlosem Vortrag über Parkinson ein

+
Die Referentin: Kirsten Spiekermann. 

Stuhr – Parkinson ist eine der bekanntesten und häufigsten Erkrankungen des Nervensystems. Mit diesem Krankheitsbild beschäftigt sich der eintägige Kompaktkurs „Parkinson verstehen“, den der Verein Pro Dem am Samstag, 22. Juni, von 10 bis 15.15 Uhr für pflegende Angehörige aus den Gemeinden Stuhr und Weyhe anbietet. Veranstaltungsort ist das Pro-Dem-Büro an der Bremer Straße 7 in Stuhr.

Die Teilnahme ist kostenlos. Referentin Kirsten Spiekermann ist examinierte Krankenschwester, Pflegeberaterin, Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen und seit drei Jahren als Beraterin bei Pro Dem tätig. Sie möchte Wissen zum Krankheitsbild vermitteln und Therapien sowie Hilfsmittel für den Alltag vorstellen. Des Weiteren wird sich die Parkinson-Selbsthilfegruppe aus Syke bei dem Kurs vorstellen.

Pro Dem ist sowohl ein Senioren- und Pflegestützpunkt als auch eine regionale Alzheimergesellschaft für die Gemeinden Stuhr und Weyhe. Bei dem Parkinson-Kurs handelt es sich um eine Veranstaltung in Kooperation mit der Barmer Pflegekasse.

Interessierte Angehörige können sich ab sofort bei Pro Dem unter 0421 / 898 33 44 verbindlich anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hurricane: Die Anreisewelle rollt - Campingplätze füllen sich

Hurricane: Die Anreisewelle rollt - Campingplätze füllen sich

Die Ostseeinseln von Fehmarn bis Usedom

Die Ostseeinseln von Fehmarn bis Usedom

Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Meistgelesene Artikel

Auto schleudert gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Auto schleudert gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Tragischer Unfall: Schüler stirbt auf Klassenfahrt im Waldpädagogikzentrum Hahnhorst

Tragischer Unfall: Schüler stirbt auf Klassenfahrt im Waldpädagogikzentrum Hahnhorst

Andreas Bovenschultes letzter Arbeitstag im Weyher Rathaus

Andreas Bovenschultes letzter Arbeitstag im Weyher Rathaus

Pro und Contra zu Mitfahrerbänken: Das Opfer auf dem Silbertablett?

Pro und Contra zu Mitfahrerbänken: Das Opfer auf dem Silbertablett?

Kommentare