Stuhrer Einsatzkräfte bereiten sich auf Kreisfeuerwehrwettbewerbe im Juni vor

Heiligenrode gewinnt bei der Generalprobe

Die Ortsfeuerwehr Heiligenrode gewinnt die Vorbereitung auf den Kreisfeuerwehrwettbewerb. - Foto: Feuerwehr

Fahrenhorst - Zur Vorbereitung auf die Kreisfeuerwehrwettbewerbe am Sonnabend, 4. Juni, in Groß Lessen haben sich die teilnehmenden Gruppen der Stuhrer Ortsfeuerwehren in Fahrenhorst getroffen.

Unter Aufsicht von Schiedsrichtern aus Weyhe und Stuhr absolvierten die Gruppen, bestehend aus neun Mitgliedern, eine Übung. Dabei löschten die Teilnehmer ein Feuer. Dazu pumpten sie Wasser aus einem Behälter bis zum Brandherd. Das Feuer wurde durch Kanister simuliert, die die Einsatzkräfte umspritzen mussten. Ziel war es, die Aufgaben fehlerfrei und möglichst schnell zu absolvieren. Außerdem stand ein theoretischer Teil mit Fragen zur Feuerwehrtechnik auf dem Programm. Den ersten Platz belegten die Heiligenroder, gefolgt von Groß Mackenstedt, Fahrenhorst und Seckenhausen.

Die Stuhrer Einsatzkräfte konnten nicht teilnehmen, weil sie zu einem Einsatz gerufen worden waren. - ps/sb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort

Meistgelesene Artikel

Größte modulare Modelleisenbahn Deutschlands offenbart viel Liebe zum Detail

Größte modulare Modelleisenbahn Deutschlands offenbart viel Liebe zum Detail

Unbekannte schlachten Bullen auf Westflügel-Weide in Gessel

Unbekannte schlachten Bullen auf Westflügel-Weide in Gessel

19-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

19-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

Schüsse auf Zeitungsausträgerin: Polizei durchsucht zwei Wohnungen 

Schüsse auf Zeitungsausträgerin: Polizei durchsucht zwei Wohnungen 

Kommentare