Warnung der Feuerwehr Stuhr

Hecke gerät bei Unkrautbekämpfung in Brand

Stuhr - Die Feuerwehr Stuhr musste am Sonntag zu einem Brand in Moordeich ausrücken. Ein Anwohner alarmierte die Kräfte, als beim Bekämpfen von Unkraut versehentlich eine Hecke in Brand geriet.

Die Einsatzkräfte mussten jedoch nicht eingreifen, erklärt Pressesprecher Christian Tümena am frühen Abend, da die Bewohner das Feuer per Gartenschlauch löschen konnten. 

Es wird seitens der Einsatzkräfte auf die Gefahren bei der Verwendung von Gasbrennern zur Unkrautvernichtung hingewiesen. Insbesondere bei trockenem Wetter können Pflanzen sich schnell entzünden. In Gebäudenähe empfiehlt die Stuhrer Feuerwehr daher das Ziehen von Unkraut.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Europa sucht Barcelona-Terroristen

Europa sucht Barcelona-Terroristen

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist

Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Ballon-Fahrer-Festival: Fantastische Aussichten nicht nur in der Luft

Ballon-Fahrer-Festival: Fantastische Aussichten nicht nur in der Luft

55. Dümmerbrand in Hüde: Feuerwerk mit besonderem Charme

55. Dümmerbrand in Hüde: Feuerwerk mit besonderem Charme

Viel Wein – und sehr viel Regen

Viel Wein – und sehr viel Regen

Kommentare